DAX – Anleger warten ab. Post und SMA Solar deutlich in Plus.


In der ersten Handelsstunde pendelte der DAX® in einer engen Range um die Marke von 15.600 Punkten. Es fehlen weiterhin signifikante Impulse. Die heute veröffentlichten Unternehmenszahlen fielen zwar mehrheitlich robust aus. Die Investoren richten ihr Augenmerk allerdings primär auf die Notenbanken. Am Rentenmarkt ist die Lage weiterhin angespannt. Dies bremst den Aktienmarkt.

Deutsche Post erhöht nach einem robusten Schlussquartal 2022 die Dividende und rechnet im laufenden Geschäftsjahr mit einem deutlichen Rückgang des operativen Gewinns. Der Medizin- und Sicherheitstechnikhersteller Drägerwerk rutschte 2022 in die roten Zahlen. Dennoch soll eine Dividende gezahlt werden. Hannover Rück. bestätigte die guten Zahlen fr 2022 und rechnet weiterhin mit einer deutlichen Gewinnsteigerung in 2023. Nordex erwirtschaftete vorläufigen Zahlen zufolge zwar einen leichten Umsatzanstieg für 2022. Allerdings verbuchte der Windanlagenbauer einen operativen Verlust in dreistelliger Millionenhöhe. SMA Solar erwartet für 2023 eine Verbesserung der Lieferketten und dementsprechend einem deutlichen Umsatz- und Gewinnanstieg.

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.650/5.690/16.270 Punkte

Unterstützungsmarken: 15.370/15.470/15.500/15.580 Punkte

Seit rund einer Woche bewegt sich der DAX® in einer Bandbreite zwischen 15.500 und 15.700 Punkten. Aktuell deutet noch nichts daraufhin, dass dem Index ein baldiger Ausbruch gelingt. Derzeit befindet sich der Index in der oberen Hälfte der Range mit einer Unterstützungsmarke bei 15.580 Punkten. Solange diese Marke hält, besteht die Chance auf eine Aufwärtsbewegung bis zur oberen Barriere des Seitwärtstrends. Kippt der Index unter 15.580 Punkte besteht das Risiko eines Rücksetzers bis 15.500 Punkte. Ein nachhaltiger Trendwechsel deutet sich frühestens bei einem Ausbruch aus der Range an.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 02.02.2023 – 09.03.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 10.03.2016 – 09.03.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Top Zins Garant Zertifikat auf den DAX® für Spekulationen, das sich der Index seitwärts oder moderat aufwärts bewegt

Basiswert WKN Emissionspreis in EUR Finaler Beobachtungstag Bemerkung
DAX® A2FHD9* 1.025,00 24.03.2028 Chance auf Ertragszahlung von 42,50 EUR p.a.; 100% Kapitalschutz**
*Zeichnungsfrist bis 28.03.2023 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** durch den Emittenten zum Laufzeitende; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.03.2023; 10:20 Uhr; 

Faktorzertifikate Long auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HB9WK8 26,82 15 14.592,020648 15.112,955785 Open End
DAX® HC4J55 21,65 25 15.008,898815 15.321,08391 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.03.2023; 10.20 Uhr

Faktorzertifikate Short auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HC3612 4,18 -15 16.673,994667 16.152,098634 Open End
DAX® HC4J4X 8,17 -25 16.256,963693 15.944,82999 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.03.2023; 10:20 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise Faktor-Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

 

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag DAX – Anleger warten ab. Post und SMA Solar deutlich in Plus. erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

29.05.2024DAX®: Bären übernehmen das Ruder – Warten auf Inflationszahlen.
29.05.2024DAX®: Bären übernehmen das Ruder – Warten auf Inflationszahlen.
28.05.2024Tagesausblick für den 29.05.2024: Anleger vorsichtig vor Inflationsdaten.
28.05.2024Die meistgehandelten Produkte: Anleger:innen bearisch im DAX®
28.05.2024DAX®auf zu neuen Höhen?
27.05.2024Im Blick: onemarkets Amundi Climate Focus Equity Fund
27.05.2024Tagesausblick für den 28.5.2024: An der Börse nichts Neues
27.05.2024Die meistgehandelten Produkte: DAX® im Fokus der Anleger:innen
27.05.2024DAX® startet fast unverändert. Anleger warten auf neue Impulse. Wallstreet heute geschlossen.
24.05.2024Wochenausblick: Fehlende Impulse für den Markt
24.05.2024Wochenausblick: Fehlende Impulse für den Markt
24.05.2024Die meistgehandelten Produkte: DAX verzeichnet einen Abwärtstrend
24.05.2024DAX® zum Wochenschluss schwächer. Zinsfantasie verflüchtigt sich
23.05.2024Die meistgehandelten Produkte: Nvidia veröffentlicht positive Quartalszahlen
23.05.2024Die meistgehandelten Produkte: Nvidia veröffentlicht positive Quartalszahlen
23.05.2024Delivery Hero springt nach oben – Bonus-Cap-Zertifikat bietet schöne Gewinnchance!
22.05.2024Die meistgehandelten Produkte: Nvidia erwartet positive Quartalszahlen
21.05.2024Tagesausblick für 22.5.2024: Warten auf weitere Impulse
21.05.2024Tagesausblick für 22.5.2024: Warten auf weitere Impulse
21.05.2024Die meistgehandelten Produkte: Starke Nachfrage bei Gold und Rheinmetall
21.05.2024Die meistgehandelten Produkte: Starke Nachfrage bei Gold und Rheinmetall
21.05.2024Die meistgehandelten Produkte: Starke Nachfrage bei Gold und Rheinmetall
21.05.2024DAX® in enger Bandbreite gefangen. Fokus auf Konjunkturdaten
17.05.2024Wochenausblick: DAX im Seitwärtsgang.
17.05.2024Wochenausblick: DAX im Seitwärtsgang.
17.05.2024Wochenausblick: DAX im Seitwärtsgang.
17.05.2024Die meistgehandelten Produkte
17.05.2024Halbleiter – Was hinter den milliardenschweren Subventionen steckt und wer profitiert!
17.05.2024Halbleiter – Was hinter den milliardenschweren Subventionen steckt und wer profitiert!
17.05.2024Halbleiter – Was hinter den milliardenschweren Subventionen steckt und wer profitiert!
17.05.2024Hypoport SE bricht nach oben aus, passend zur positiven Saisonalität!
17.05.2024Hypoport SE bricht nach oben aus, passend zur positiven Saisonalität!
17.05.2024DAX schwächelt zum Wochenschluss. Ceconomy und Heidelberg Druck im Blickpunkt
16.05.2024Tagesausblick für 17.05.: Leichte Gewinnmitnahmen im DAX. Silber peilt Mehrjahreshoch an.
16.05.2024Tagesausblick für 17.05.: Leichte Gewinnmitnahmen im DAX. Silber peilt Mehrjahreshoch an.
16.05.2024Caterpillar – starke Zahlen mit Megamaschinen
16.05.2024Siemens bestätigt Prognose und setzt auf KI
16.05.2024Siemens bestätigt Prognose und setzt auf KI
16.05.2024Siemens bestätigt Prognose und setzt auf KI
16.05.2024Die meistgehandelten Produkte: Siemens und Deutsche Telekom im Fokus




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2024 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr