DAX mit starkem Rebound. Commerzbank mit dickem Plus beim DAX-Comeback!


Die schwachen Vorgaben aus Asien und den USA schüttelte der DAX® zu Handelsbeginn ab. So holte der Index einen großen Teil der Verluste vom Freitag rasch wieder auf. Die überraschend hohe US-Inflationsrate, die am Freitag veröffentlicht wurde, sorgte für einen kräftigen Kurssturz an den Börsen. Ob die Reaktion zu Handelsbeginn nachhaltig ist, muss sich noch zeigen. Im Tagesverlauf werden Auftragsdaten zu langlebigen Gütern aus den USA gemeldet und im Wochenverlauf warten Inflationszahlen aus Europa auf die Investoren. Es muss also weiterhin mit Schwankungen gerechnet werden.

Airbus sieht in den kommenden 20 Jahren im Pazifischen Raum einen Bedarf von über 900 Flugzeugen. Weltweit erwartet der Flugzeughersteller eine Nachfrage nach 39.490 Flugzeugen in den kommenden 20 Jahren. BASF plant Stellen abzubauen und Produktionsanlagen zu schließen. Diese Botschaft konnte Investoren trotz einer Dividendenrendite von sieben Prozent (Quelle: Refinitiv) heute nicht vom Einstieg überzeugen. Bayer hat in Japan die Zulassung für das Prostatakrebsmittel Nubeqa erhalten. Die Commerzbank startete nach der Rückkehr in den DAX® mit einem dicken Plus durch Mercedes-Benz profitierte von positiven Analystenkommentaren. VW wird kein neues Werk für Trinity bauen und stattdessen in ein neues Werk für die US-Marke Scout investieren.

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.460/15.535/15.560/15.590 Punkte

Unterstützungsmarken: 14.900/15.110/15.180/15.230/15.285 Punkte

Der DAX® eröffnete mit einem Gap nach oben und setzte sich in der ersten Handelsstunde knapp unterhalb von 15.400 Punkten fest. Die nächste technische Nürde liegt bei 15.460 Punkten. Auf der Unterseite sind die am Freitag eingezogenen Unterstützungsmarke bei 15.180, 15.230 und 15.285 Punkten zu beobachten. Rücksetzer auf die Levels könnten von Bullen als Kaufgelegenheit genutzt werden. Unterhalb von 15.180 Punkten droht hingegen eine weitere Verkaufswelle bis 15.110 Punkte.

DAX®in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 07.02.2023 – 27.02.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 24.02.2018 – 23.02.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Express Indexanleihe Protect auf den DAX® für Spekulationen, das sich der Index seitwärts oder moderat aufwärts bewegt

Basiswert WKN Emissionspreis in EUR Finaler Beobachtungstag Bemerkung
DAX® HVB7K4* 100,00%** 02.03.2026 Zinssatz: 4,5% p.a.; Barriere: 50%***
*Zeichnungsfrist bis 06.03.2023 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** des Nennwerts; x Referenzpreis am Anfänglichen Beobachtungstag Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.02.2023; 09:45 Uhr; 

Faktorzertifikate Long auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HB9WK8 23,36 15 14.202,047748 14.709,060853 Open End
DAX® HC4J55 17,94 25 14.601,3504 14.905,058488 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.02.2023; 09:45 Uhr

Faktorzertifikate Short auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HC3612 5,26 -15 16.222,875255 15.715,09926 Open End
DAX® HC4J4X 12,81 -25 15.818,1296 15.514,421512 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.02.2023; 09:45 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und Faktor-Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

 

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag DAX mit starkem Rebound. Commerzbank mit dickem Plus beim DAX-Comeback! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

17.04.2024Aurubis – Kupferpreis stimuliert. Aktie steht vor wichtigem Ausbruch.
17.04.2024Die meistgehandelten Produkte: Tech-Werte gefragt
17.04.2024Die meistgehandelten Produkte: Tech-Werte gefragt
17.04.2024Dr. Spendigs Nachhaltigkeitssprechstunde – Taxonomy-aligning Benchmarks
17.04.2024DAX – steigende Zinsen und durchwachsene Unternehmenszahlen machen Anleger nervös
17.04.2024DAX – steigende Zinsen und durchwachsene Unternehmenszahlen machen Anleger nervös
16.04.2024Tagesausblick für 17.04.: DAX taucht ab. Drägerwerk, Fresenius und Netflix gefragt
16.04.2024Tagesausblick für 17.04.: DAX taucht ab. Drägerwerk, Fresenius und Netflix gefragt
16.04.2024Die meistgehandelten Produkte: DAX®weiterhin stark im Fokus
16.04.2024Die meistgehandelten Produkte: DAX®weiterhin stark im Fokus
16.04.2024Die meistgehandelten Produkte: DAX®weiterhin stark im Fokus
16.04.2024DAX sackt deutlich ab. Beiersdorf erhöht Prognose.
16.04.2024DAX sackt deutlich ab. Beiersdorf erhöht Prognose.
15.04.2024Tagesausblick für 16.04.: Anleger bleiben vorsichtig. Ölpreis sinkt
15.04.2024Krypto-Miner – anstehendes Halving belastet
15.04.2024Krypto-Miner – anstehendes Halving belastet
15.04.2024Die meistgehandelten Produkte: Der Fokus liegt nach dem Nahost-Konflikt auf Long- und Short-Positionen im DAX® und NASDAQ
15.04.2024DAX startet mit Kursgewinnen in die Woche. Deutsche Bank und Lufthansa stehen an wichtigen Marken.
12.04.2024Die meistgehandelten Produkte: Verstärkte Nachfrage bei Gold und Industriewerten
12.04.2024HelloFresh und ProSiebenSat.1 beflügeln Merger-Index
12.04.2024HelloFresh und ProSiebenSat.1 beflügeln Merger-Index
12.04.2024DAX bügelt gestrige Verluste aus. Blick richtet sich auf Bankbilanzen
11.04.2024Tagesausblick für 12.04.: DAX sackt unter 18.000 Punkte Berichtssaison startet.
11.04.2024Nasdaq-100 Index – Zinsanstieg bremst die Bullen aus
11.04.2024Nasdaq-100 Index – Zinsanstieg bremst die Bullen aus
11.04.2024Cancom – IT-Dienstleister mit ehrgeizigen Zielen
11.04.2024Cancom – IT-Dienstleister mit ehrgeizigen Zielen
11.04.2024Die meistgehandelten Produkte: Anleger sehen den DAX®long und fragen US-Werte nach
11.04.2024DAX – Anleger halten sich vor EZB-Entscheidung zurück. Aurubis und ProSiebenSat.1 auffällig
10.04.2024Tagesausblick für 11.04.: DAX steckt US-Inflationszahlen locker weg. EZB-Zinsentscheid und ThyssenKrupp im Blickpunkt.
10.04.2024Tagesausblick für 11.04.: DAX steckt US-Inflationszahlen locker weg. EZB-Zinsentscheid und ThyssenKrupp im Blickpunkt.
10.04.2024Die meistgehandelten Produkte: DAX® im Aufschwung, Ströer und Daimler Truck im Fokus
10.04.2024Barrick Gold – Ausbruch aus dem langfristigen Abwärtstrend gelungen
10.04.2024Barrick Gold – Ausbruch aus dem langfristigen Abwärtstrend gelungen
10.04.2024DAX – Warten auf US-Inflationszahlen. Infineon knackt wichtige Marke
10.04.2024DAX – Warten auf US-Inflationszahlen. Infineon knackt wichtige Marke
09.04.2024Tagesausblick für 10.04.: DAX – Anleger warten auf US-Inflationszahlen. Telekom und VW im Blickpunkt.
09.04.2024Die meistgehandelten Produkte: Marktvertrauen in Automobil- und DAX®-Strategien
09.04.2024DAX prallt an 18.300 Punktemarke ab. Halbleiteraktien ziehen an
08.04.2024Tagesausblick für 09.04.: DAX mit Kursgewinnen zum Wochenauftakt. EZB und Berichtssaison im Blickpunkt




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2024 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr