Tagesausblick für 20.09.: DAX schließt nach schwachem Start dennoch im Plus!


Zum Wochenauftakt dominierten zunächst die Minuszeichen an den Kurszettel der Börsen. Rezessionssorgen belasteten ebenso wie die bevorstehenden Zinsentscheidungen zahlreicher Notenbanken – vor allem der Fed. Sie wird am Mittwoch erwartet. Nach einem schwachen Start drehten die Märkte allerdings nach oben. so schloss der DAX® rund 0,8 Prozent fester bei 12.845 Punkten und der EuroStoxx®50 rund 0,4 Prozent im Minus bei 3.515 Punkten.

An den Anleihemärkten sind Zinserhöhungen seitens der Fed bereits eingepreist. So pendelten die Renditen 10jähriger Staatspapiere heute in einer engen Range um den Schlussstand vom Freitag. Wenig Bewegung war heute auch bei den Edelmetallen zu beobachten. Der Goldpreis stagnierte bei rund 1.660 US-Dollar und der Silberpreis bei knapp 19,50 US-Dollar. Der Ölpreis nahm derweil den Abwärtstrend erneut auf. So sank die Notierung für einen Barrel Brent Crude Öl im Tagesverlauf erneut unter die Marke von 90 US-Dollar. Das Monatstief liegt bei 87,40 US-Dollar.

Unternehmen im Fokus 

Bei 1×1 stockt der Ausbau des eigenen Mobilfunknetzes. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten wird das Zwischenziel, bis Jahresende 1.000 Funktürme zu errichten, nach Angaben des Unternehmens voraussichtlich nicht erreicht. Die Aktie notiert inzwischen wieder auf dem Niveau von August 2013. Daimler Truck hat den E-Lkw eActros LongHaul mit einer Reichweite von rund 500 Kilometern vorgestellt. Die Serienproduktion soll voraussichtlich 2024 starten. Die Aktie reagierte mit einem leichten Kursaufschlag. Die Aktie der Deutschen Post kam vergangene Woche nach schwachen Zahlen des Konkurrenten FedEx kräftig unter Druck und stabilisierte sich heute im Bereich des Junitiefs von EUR 33,40. Morgen startet die Zeichnungsfrist für die Porsche-Aktien. Die Preisspanne liegt zwischen EUR 76,50 und EUR 82,50. Der Börsenstart ist für 29. September geplant.

Henkel lädt morgen zum Kapitalmarkttag. 

Wichtige Termine

  • US-Notenbank Fed beginnt ihre zweitägige Zinssitzung
  • Zinsentscheid der chinesischen Zentralbank
  • Erzeugerpreise gewerblicher Produkte in Deutschland, August 2022
  • Vorabveröffentlichung des Economic Bulletin über die jüngsten Veränderungen in der Verteilung der Inflationserwartungen
  • Eurozone: Leistungsbilanz, Juli 2022
  • Federal Reserve Bank of Philadelphia veröffentlicht den Nonmanufacturing Business Outlook Survey, September
  • Vereinigte Staaten: Wohnbaubeginne, August 2022
  • Rede von EZB-Bankenaufseherin McCaul bei der 17. jährlichen European Leveraged Finance Conference
  • EZB-Chefin Lagarde hält Karl-Otto Pöhl-Vorlesung, organisiert von der Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wissenschaft in Frankfurt

      Chart: DAX®

      Widerstandsmarken: 12.825/12.930/13.170/13.430/13.700 Punkte

      Unterstützungsmarken: 12.400/12.600 Punkte

      Der DAX® setzte den vergangene Woche eingeschlagen Abwärtstrend heute fort und testete die Unterstützungsmarke bei 12.600 Punkten. Dieses Level konnte zunächst verteidigt werden. Am Nachmittag gelang gar die Rückkehr über die Marke von 12.700 Punkten. Wieviel Kraft dieser intraday reversal hat, wird sich zeigen. Kaufimpulse wird es frühenstens bei Überschreiten der Widerstandsmarke von 12.930 Punkten geben. Bis dahin muss mit weiteren Rücksetzern in Richtung 12.400 Punkte gerechnet werden.

      DAX®in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

      Betrachtungszeitraum:21.05.2021 – 19.09.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

      DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

      Betrachtungszeitraum: 20.09.2014– 19.09.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

      Faktorzertifikate Long auf den DAX®

      Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
      DAX® HB9WK8 7,61 15 11.895,2287 12.319,888365 Open End
      DAX® HB9WK6 8,84 10 11.470,511307  12.108,271736 Open End

      Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.09.2022; 17:00 Uhr

      Faktorzertifikate Short auf den DAX®

      Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
      DAX® HB9WKA 8,85 -15 13.587,792572 13.162,494664 Open End
      DAX® HB9WKB 6,63 -20 13.375,434225 13.057,09889 Open End

      Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.09.2022; 17:00 Uhr

      Informationen rund um die Funktionsweise von Faktor-Zertifikaten und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

      Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

      Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

      Funktionsweisen der HVB Produkte

      Der Beitrag Tagesausblick für 20.09.: DAX schließt nach schwachem Start dennoch im Plus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

      Autor: Richard Pfadenhauer

      News

      28.11.2022Stockers Börsencheck: Neue Prognosen – Steigende Aktienmärkte 2023?
      27.11.2022Volkswagen: Der E-Absatz kommt ins Rollen
      27.11.2022ESG – Der Schlüssel zu nachhaltigem Investieren
      25.11.2022Wochenausblick: DAX erneut mit Wochenplus. Die Luft wird jedoch dünn!
      25.11.2022Newmont – Goldminenaktie bastelt an einem Boden
      24.11.2022Tagesausblick für 25.11.: DAX hangelt sich weiter nach oben. Immobilienaktien gefragt!
      24.11.2022Porsche – Was für eine Fahrt!
      24.11.2022Vonovia – Entspannung am Anleihemarkt treibt Immoaktien!
      24.11.2022Optimismus prägt das Marktbild
      23.11.2022Tagesausblick für 24.11.: DAX schließt kaum verändert. Öl und Wasserstoffaktien im Blickpunkt!
      23.11.2022Teamviewer – Gelingt die Trendwende?
      23.11.2022HeidelbergCement – Doppelwiderstand erreicht
      23.11.2022PMIs als potenzieller Störfaktor
      22.11.2022Tagesausblick für 23.11.: DAX – Bullen bleiben am Drücker!
      22.11.2022Nokia – Wann endet die Seitwärtsphase?
      22.11.2022Anti Virus Health Index – Zulassung für neue Medikamente beflügeln!
      22.11.2022Eingeloggte Kurveninversion
      21.11.2022Tagesausblick für 22.11. DAX pausiert. Ölpreis bricht ein!
      21.11.2022SMA Solar – Starker Gewinnanstieg im dritten Quartal
      21.11.2022Blockchain-Index – FTX-Pleite verunsichert!
      21.11.2022Prononcierte Zinskurveninversion
      18.11.2022Wochenausblick: DAX steckt in der Range fest. Ifo und Notenbankprotokolle im Blickpunkt!
      18.11.2022Cisco – Ist das der Befreiungsschlag?
      18.11.2022Der Widerstand der Rentenmärkte
      17.11.2022Siemens – Starke Zahlen, starke Kursentwicklung!
      17.11.2022Fifty-fifty
      17.11.2022Siemens – Bestnote
      16.11.2022Tagesausblick für 17.11.: Gewinnmitnahmen beim DAX. Autoaktien im Fokus!
      16.11.2022LVMH – Diese Aktie ist unkaputtbar
      16.11.2022Märkte versuchen Erholungskurs fortzusetzen
      15.11.2022Tagesausblick für 16.11.: DAX schließt fester. Halbleiteraktien gefragt!
      15.11.2022Hamburger Hafen – Am Abwärtstrend angedockt
      15.11.2022eSports und Gaming Index deutet eine Bodenbildung an!
      15.11.2022Geopolitik stützt Marktstimmung
      14.11.2022Tagesausblick für 15.11.: DAX weiter im Aufwind. Biotech-Aktien im Fokus!
      14.11.2022Coca-Cola – Die Bullen geben wieder den Ton an
      14.11.2022Nike – Abwärtstrend vorm Ende!
      14.11.2022Aktienrallye: Geht da noch mehr?
      11.11.2022Wochenausblick: DAX im Aufwind. Inflationszahlen und Autowerte im Fokus!
      11.11.2022Renewable Energies – starke Zahlen und sinkende Zinsen geben Auftrieb!




































      Inhalte: Home + Impressum
      © 2002 - 2022 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr