Wochenausblick: Aktienmärkte bleiben volatil – US-Inflationsdaten im Fokus


An den Aktienmärkten geht eine sehr volatile Handelswoche voraussichtlich mit Kursgewinnen zu Ende. Am Donnerstag hatte der EZB-Zinsentscheid zwar kurzzeitig zu einem deutlichen Kursrutsch geführt, anschließend aber wieder die Schnäppchenjäger auf den Plan gerufen. Am Freitag ging es sowohl in Europa als auch an der Wall Street deutlich nach oben.

In der kommenden Woche dürften Inflationsdaten aus den USA am Dienstag im Fokus des Interesses stehen. Sowohl die US-Notenbank Fed als auch die Europäische Zentralbank (EZB) haben sich inzwischen voll der Inflationsbekämpfung verschrieben. Volkswirte der Banken erwarten, dass die US-Inflationsrate von 8,5 Prozent im Juli auf 8,1 Prozent im August gesunken sein dürfte. Sollte sich der erwartete Rückgang tatsächlich bewahrheiten, könnte das der jüngsten Kurserholung möglcherweise neue Nahrung liefern. Unternehmenstermine bleiben in der kommenden Woche Mangelware. Der große Verfallstag am Freitag könnte aber zu einer erhöhten Volatilität beitragen.

Unternehmen im Fokus 

Um den steigenden Bedarf des für die Batterieproduktion unabdingbar wichtigen Rohstoffs Lithium zu decken, plant der Elektroautobauer Tesla, eine Raffinerie in Texas hochzuziehen. In der möglichen Anlage an der Küste solle das Metall bearbeitet werden, hieß es in einem Antrag an die texanischen Behörden vom 22. August, wie Reuters berichtet. Sollte die Anlage genehmigt werden, könnte der Bau im vierten Quartal starten. Bis Ende 2024 könnte dann Lithium in Texas verarbeitet werden.

Wichtige Termine

  • Deutschland – ZEW-Konjunkturerwartungen September
  • USA – Verbraucherpreise August
  • USA – Erzeugerpreise August
  • USA – Philadelphia-Fed-Index September
  • USA – Einzelhandelsumsatz August
  • USA – Konsumklima Uni Michigan September (vorläufig)

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 13.0091/13.051/13.104 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.688/12.629/12.603/12.390 Punkte

Der DAX® hat eine äußerst bewegte Handelswoche hinter sich gebracht. Die Bullen schafften zum Wochenschluss doch noch das Kunststück, den Index über das Hoch bei 13.051 Punkten zu hieven und gehen damit mit viel Rückenwind in das Wochenende. Insgesamt haben die Bären in dieser Woche einige Chancen ausgelassen, neue Zwischentiefs im Index herbeizuführen. Größere Verkaufssignale entstehen somit auch in der kommenden Woche erst unter der Zone 12.629 bis 12.603 Punkten. Der Widerstand bei 13.051 Punkten dient wiederum nun als kleinerer Support.

Auf der Oberseite deckelt seit einigen Stunden der EMA200 Stunde um 13.100 Punkte den Kurs. Darüber wäre das Hoch bei 13.154 Punkten erreichbar. Wiederum darüber könnte der Index in der kommenden Woche Kurse im Bereich von 13.380 Punkten ansteuern.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 25.08.2022 – 09.09.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

Betrachtungszeitraum: 01.09.2017 – 01.09.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Faktorzertifikate Long auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HB8X6Z 5,40 11 11732,34098 12318,958029 Open End
DAX® HB8X75 1,84 19 12226,289626 12566,180478 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.09.2022; 17:38 Uhr

Faktorzertifikate Short auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HB8X7E 9,73 -11 14076,468078 13489,479359 Open End
DAX® HB8X7L 7,03 -19 13582,519702 13242,956709 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.09.2022; 17:40 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktor-Zertifikaten und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Wochenausblick: Aktienmärkte bleiben volatil – US-Inflationsdaten im Fokus erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

News

27.11.2022Volkswagen: Der E-Absatz kommt ins Rollen
27.11.2022ESG – Der Schlüssel zu nachhaltigem Investieren
25.11.2022Wochenausblick: DAX erneut mit Wochenplus. Die Luft wird jedoch dünn!
25.11.2022Newmont – Goldminenaktie bastelt an einem Boden
24.11.2022Tagesausblick für 25.11.: DAX hangelt sich weiter nach oben. Immobilienaktien gefragt!
24.11.2022Porsche – Was für eine Fahrt!
24.11.2022Vonovia – Entspannung am Anleihemarkt treibt Immoaktien!
24.11.2022Optimismus prägt das Marktbild
23.11.2022Tagesausblick für 24.11.: DAX schließt kaum verändert. Öl und Wasserstoffaktien im Blickpunkt!
23.11.2022Teamviewer – Gelingt die Trendwende?
23.11.2022HeidelbergCement – Doppelwiderstand erreicht
23.11.2022PMIs als potenzieller Störfaktor
22.11.2022Tagesausblick für 23.11.: DAX – Bullen bleiben am Drücker!
22.11.2022Nokia – Wann endet die Seitwärtsphase?
22.11.2022Anti Virus Health Index – Zulassung für neue Medikamente beflügeln!
22.11.2022Eingeloggte Kurveninversion
21.11.2022Tagesausblick für 22.11. DAX pausiert. Ölpreis bricht ein!
21.11.2022SMA Solar – Starker Gewinnanstieg im dritten Quartal
21.11.2022Blockchain-Index – FTX-Pleite verunsichert!
21.11.2022Prononcierte Zinskurveninversion
18.11.2022Wochenausblick: DAX steckt in der Range fest. Ifo und Notenbankprotokolle im Blickpunkt!
18.11.2022Cisco – Ist das der Befreiungsschlag?
18.11.2022Der Widerstand der Rentenmärkte
17.11.2022Siemens – Starke Zahlen, starke Kursentwicklung!
17.11.2022Fifty-fifty
17.11.2022Siemens – Bestnote
16.11.2022Tagesausblick für 17.11.: Gewinnmitnahmen beim DAX. Autoaktien im Fokus!
16.11.2022LVMH – Diese Aktie ist unkaputtbar
16.11.2022Märkte versuchen Erholungskurs fortzusetzen
15.11.2022Tagesausblick für 16.11.: DAX schließt fester. Halbleiteraktien gefragt!
15.11.2022Hamburger Hafen – Am Abwärtstrend angedockt
15.11.2022eSports und Gaming Index deutet eine Bodenbildung an!
15.11.2022Geopolitik stützt Marktstimmung
14.11.2022Tagesausblick für 15.11.: DAX weiter im Aufwind. Biotech-Aktien im Fokus!
14.11.2022Coca-Cola – Die Bullen geben wieder den Ton an
14.11.2022Nike – Abwärtstrend vorm Ende!
14.11.2022Aktienrallye: Geht da noch mehr?
11.11.2022Wochenausblick: DAX im Aufwind. Inflationszahlen und Autowerte im Fokus!
11.11.2022Renewable Energies – starke Zahlen und sinkende Zinsen geben Auftrieb!
11.11.2022Euro Stoxx 50 – Die Erleichterung ist groß




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2022 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr