BMW – Aktie nach Zahlen unter Druck


Vom positiven Marktumfeld in dieser Woche kann die BMW-Aktie nicht profitieren. Das gestern gemeldete Zahlenwerk kam am Markt nicht gut an. Wann entstehen neue Handelssignale bei der Aktie?

Im abgelaufenen zweiten Quartal steigerte der Automobilkonzern aus München den Umsatz verglichen mit dem Vorjahresquartal von 28,6 auf 34,8 Mrd. EUR. Analysten hatten nur mit Erlösen von 33,7 Mrd. EUR gerechnet. Das EBIT lag mit 3,43 Mrd. EUR hingegen deutlich unter dem Vorjahreswert von 5,01 Mrd. EUR. Dennoch toppte BMW damit die Marktschätzung von 3,15 Mrd. EUR. Der Überschuss lag mit 3,05 Mrd. EUR sogar fast 1 Mrd. EUR über dem Konsens.

Das Problem: Das Management senkte die Jahresprognose und erwartet nun einen Absatz „leicht unter Vorjahr“. Der alte Ausblick ging von Verkäufen „auf Vorjahresniveau“ aus. Die BMW-Aktie fiel im Mittwochshandel um über 5 %.

Chart: BMW

Widerstandsmarken: 80,74/83,26/84,47/100,42 EUR

Unterstützungsmarke: 72,00/68,21/67,58 EUR

Aus charttechnischer Sicht bleibt das mittelfristige Bild des DAX-Titels angeschlagen. Aktuell ist der Wert eingeklemmt zwischen den beiden EMAs 50 und 200 im Wochenchart. Zwischen 80,74 und 77,28 EUR herrscht also Neutralität. Erweitert man diese Zone und schließt die beiden Trendlinien mit ein, müsste der DAX-Titel über den Kursbereich zwischen 83,26 und 84,47 USD ansteigen, um ein Kaufsignal zu erzeugen.

Auf der Unterseite dient eine Aufwärtstrendlinie seit dem Jahrestief bei rund 72 EUR als Support. Wird sie unterboten, dürfte der Wert in den wichtigen Unterstützungsbereich zwischen 68,21 und 67,58 EUR eintauchen. Ein Bruch dieses Supportbereichs wäre langfristig äußerst problematisch.

BMW in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 30.11.2020 – 01.08.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

BMW in EUR; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

Betrachtungszeitraum: 01.08.2017 – 04.08.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Investmentmöglichkeiten

Basiswert Produkttyp WKN Emissions-/Verkaufspreis  Maximaler Rückzahlungsbetrag Finaler Bewertungstag Bemerkung
BMW Express Zertifikat HVB6X1* 1.007,50 EUR 1.992 EUR 10.08.2026 Abstand zum Basiswert bei Auflage: 35%
BMW Discount Zertifikat
HB2MKW 68,79 EUR 82,50 EUR 18.08.2023 Cap: 82,50 EUR
*In Zeichnung bis 12.08.2022 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.08.2022; 15:38 Uhr

Weitere Produkte auf die Aktie von Uber finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

 

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag BMW – Aktie nach Zahlen unter Druck erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

News

23.09.2022Wochenausblick: DAX sucht den Boden. Amazon, Tesla, ifo und Inflationszahlen im Fokus!
23.09.2022SAP – Bei dieser DAX-Aktie geht die Falltür auf
23.09.2022Unter großer Anspannung ins Wochenende
22.09.2022Aixtron – Eines der wenigen Aktien-Highlights in Deutschland im Jahr 2022
22.09.2022E.ON – Mittelfristiger Support hat gehalten
22.09.2022Ohne Schmerzen geht es nicht
21.09.2022Tagesausblick für 22.09.: DAX – Bullen zeigen sich!
21.09.20229 DAX-Aktien mit Kursverlusten von über 40 Prozent. Was nun?
21.09.2022VW – Alle Augen sind auf das Porsche-IPO gerichtet
21.09.2022Fed-Entscheid trifft auf angespanntes Marktumfeld
20.09.2022Tagesausblick für 21.09.: DAX – Anleger bleiben im Vorfeld der Fed-Entscheidung zurückhaltend!
20.09.2022Sixt – Geben jetzt die Bären weiter Vollgas?
20.09.2022EUR Swapkurve erstmals seit 2008 invertiert
19.09.2022Tagesausblick für 20.09.: DAX schließt nach schwachem Start dennoch im Plus!
19.09.2022NETFLIX – Aktie kurz vor Rallybewegung?
19.09.2022Ein halbes Dutzend Zinsanhebungen
16.09.2022Wochenausblick. DAX schließt mit deutlichen Verlusten. Fed im Blickpunkt!
16.09.2022ADOBE – Milliardenschwere Übernahme schockt die Anleger
16.09.2022Zinsanhebungssorgen dominieren
15.09.2022Tagesausblick für 16.09.: DAX schließt erneut schwächer!
15.09.2022Johnson & Johnson – Gelingt hier ein Doppelboden?
15.09.2022Delivery Hero – Die Insider machen Kasse
15.09.2022Die Nachwehen der US-Inflationsdaten
14.09.2022Tagesausblick für 15.09.: DAX sinkt auf 13.000 Punkte!
14.09.2022Hydrogen-Index – Zinsanstieg belastet vor allem Brennstoffzellenhersteller!
14.09.2022LVMH – Das Luxusgeschäft bleibt bullisch
13.09.2022Tagesausblick für 14.09.: DAX büßte die gestrigen Gewinne wieder ein!
13.09.2022VARTA – Wohin mit der Aktie?
13.09.2022Nur ein Thema: US-Inflationsrate
12.09.2022BASF – Aktie wieder im Aufwind?
12.09.2022Blickpunkt Zins: EZB hebt Zinsen an – Droht jetzt der Knall am Rentenmarkt?
12.09.2022EUR-USD klettert auf 1,01
09.09.2022Wochenausblick: Aktienmärkte bleiben volatil – US-Inflationsdaten im Fokus
09.09.2022Paypal Inc. – Zahlungsdienstleister beschert Ihnen schöne +36%-Gewinnchance
09.09.2022Deusche Telekom – Die Bullen klopfen erneut an
08.09.2022Tagesausblick für 09.09.: Aktienmärkte sehr volatil – EZB erhöht Leitzins um 75 Basispunkte
08.09.2022RWE – Kaufwelle und bald auch Kaufsignal?
08.09.2022Münchener Rück – Rounding Bottom par excellence
08.09.2022EZB: 50 Bp oder 75 Bp und viel drumherum
07.09.2022Tagesausblick für 08.09.: Aktienmärkte auf Erholungskurs – Rückenwind durch Renditerückgang




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2022 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr