Tagesausblick für 27.05.: DAX fällt wieder zurück, Shell wird zu Klimaschutz verdonnert


Nach einem festeren Start sind die Gewinne am deutschen Aktienmarkt am Mittwoch im Handelsverlauf erneut abgebröckelt. Der DAX® fiel wieder unter die Marke von 15.500 Punkten zurück, an der der Leitindex bereits mehrfach gescheitert war. Am Dienstag hatte der DAX ein neues Allzeithoch bei 15.568,60 Zählern erreicht, war aber im weiteren Handelsverlauf ebenfalls wieder unter 15.500 Punkte gerutscht.

Die weltweit wichtigsten Staaten sind offenbar kurz davor, sich auf eine globale Mindestbesteuerung von Unternehmen zu einigen. Er habe ein sehr gutes Gefühl, „dass wir uns in nur ein paar Wochen auf eine Revolution in der internationalen Besteuerung einigen werden“, sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz nach einem Treffen mit seinem französischen Amtskollegen Bruno Le Maire.

Unternehmen im Fokus

Der britisch-niederländische Öl- und Erdgaskonzern Royal Dutch Shell ist von einem Gericht in Den Haag dazu verpflichtet worden, seinen Ausstoß von Kohlenstoffdioxid bis 2030 um netto 45 Prozent gegenüber 2019 zu reduzieren. Sieben Umweltorganisationen und mehr als 17.000 Bürger hatten Shell wegen Verstößen gegen die globalen Klimaziele verklagt.
Die Reederei Hapag-Lloyd kauft angesichts einer deutlich gestiegenen Nachfrage weitere Container. Man habe 60.000 TEU Standardcontainer in China bestellt, teilte Hapag-Lloyd am Mittwoch mit. Insgesamt erweitert sich die Containerflotte damit auf 210.000 Container. „Die Nachfrage ist weiterhin sehr hoch, die Bereitstellung von Container Equipment ist aktuell eine der größten Herausforderungen unserer Industrie“, sagte Rolf Habben Jansen, CEO von Hapag-Lloyd.

Wichtige Termine

  • Deutschland – GfK-Konsumklima für Juli
  • USA – Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter April
  • USA – BIP 1. Quartal (2. Veröffentlichung)
  • USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe
  • USA – Schwebende Hausverkäufe

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.502/15.569 Punkte

Unterstützungsmarken: 15.311/15.111/14.845 Punkte

Der DAX® setzte, wie gestern präferiert, die eingeleitete Konsolidierung auch im heutigen Handel fort, wobei die Unterstützung bei 15.311 Punkten bei Weitem nicht erreicht wurde. Nach gutem Beginn setzten Gewinnmitnahmen ein. Dieses Muster ist bereits aus der Vorwoche bekannt.

Die Chartmarken bleiben folglich unverändert. Eine erste Unterstützung wartet bei 15.311 Punkten. Im großen Bild wird es im Wochenverlauf wichtig sein, die Tiefs um 14.845 Punkte zu halten, damit die Range weiter Bestand hat. Unter 14.845 Punkten entstehen Verkaufssignale. Auf der Oberseite liegt ein erstes Trendziel im Falle neuer Hochs bei 15.895 Punkten. Die Marke um 15.500 Punkte dient als Widerstand.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 26.04.2021– 26.05.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

DAX® in Punkten; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

Betrachtungszeitraum: 01.05.2016– 26.05.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Inline-Optionsscheine auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR untere Barriere in Punkten obere Barriere in Punkten Letzter Bewertungstag
DAX® Index HR5YJ4 6,36 10.800 16.000 15.07.2021
DAX® Index HR5FAE 6,28 13.200 15.800 17.06.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 26.05.2021; 17:50 Uhr

Weitere Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier.

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 27.05.: DAX fällt wieder zurück, Shell wird zu Klimaschutz verdonnert erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

News

30.07.2021Wochenausblick: DAX bleibt in enger Range. Bilanz- und Wirtschaftsdaten im Fokus!
30.07.2021Wasserstofftechnologie – Hoffnungsträger für die Energiewende!
30.07.2021DAX – Starker Abverkauf zum Wochenschluss
29.07.2021Tagesausblick für 30.07.: DAX erneut fester. Datenreigen geht weiter!
29.07.2021Dow Jones – Konsolidierung auf hohem Niveau
29.07.2021CureVac – Biotech-Konzern am Scheideweg!
29.07.2021DAX – Es bleibt ein zähes Unterfangen
28.07.2021Nasdaq 100 – Nach dem Shake-out
28.07.2021Tagesausblick für 29.07.: DAX – Warten auf die Fed. Airbus, Puma und VW mit Zahlen!
28.07.2021DAX – Die Konsolidierung dauert an
27.07.2021Tagesausblick für 28.08.: DAX – Anleger halten vor Fed-Sitzung zurück. BASF und Deutsche Bank im Blickpunkt!
27.07.2021Dow Jones – Folgt ein Rücklauf?
27.07.2021K+S – Kalihersteller profitiert von Schuldenabbau und steigenden Preisen!
27.07.2021DAX – Nun muss etwas kommen!
26.07.2021Tagesausblick für 27.07.: DAX startet leichter in die Woche. US-Tech-Aktien im Blickpunkt!
26.07.2021Nasdaq 100 – Außer Rand und Band
26.07.2021DAX – Ein von Gaps zerrissener Chart
23.07.2021Dow Jones – Neue Rekorde warten schon
23.07.2021eBay – Bullisch aufgelöst
23.07.2021Apple – Anleger vor den Quartalszahlen in Wartestellung!
23.07.2021DAX – Käuferseite muss jetzt nachlegen
22.07.2021Tagesausblick für 23.07.: DAX hat Kurssturz weggesteckt. Daimler und Siemens gefragt!
22.07.2021Nasdaq100 – Die Bullen haben gewonnen
22.07.2021Inflation – Die Preissteigerungen bewegen die Märkte!
22.07.2021DAX – Die Bullen sind zurück!
21.07.2021Dow Jones – Die Bären werden gegrillt
21.07.2021Siemens Energy – Kurssturz bietet interessante Chancen!
21.07.2021DAX – Die Bullen versuchen den Konter!
20.07.2021Tagesausblick für 21.07.: DAX mit leichter Erholung. ProSiebenSat.1 und VW im Brennpunkt!
20.07.2021Nasdaq100 – Das Gap ist geschlossen
20.07.2021DAX – Erholung nach dem Einbruch
19.07.2021Tagesausblick für 20.07.: Bären laden Wirkungstreffer!
19.07.2021Dow Jones – Index scheitert am Allzeithoch
19.07.2021Tesla – Q2-Zahlen könnten entscheidender Katalysator sein!
19.07.2021DAX – Es droht ein schwerwiegendes Verkaufssignal
19.07.2021Stockers Börsencheck: Gewinnsaison beginnt – welche Märkte profitieren?
16.07.2021Wochenausblick: DAX bleibt in der Range. EZB und Halbleiteraktien im Fokus.
16.07.2021Dow Jones – Pattsituation hält an
16.07.2021Volkswagen – Autobauer mit neuen Zielen!
16.07.2021DAX – Abwärtsgap im Visier




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr