DAX pausiert. Dividendentitel im Fokus.


Durchwachsene Vorgaben aus den USA und Asien bremsten den DAX® zu Handelsbeginn ein. So mancher Investor hat von der US-Notenbank scheinbar mehr erwartet. Mit der Erhöhung des Leitzinses um 25 Basispunkte blieb die Fed allerdings ihrer Linie zunächst treu. Sie bereitete die Marktteilnehmer sogar auf einen weiteren Zinsschritt vor und erteilte einer  Zinssenkung in dieser Woche eine Absage. Die leichte Entspannung an den Anleihemärkte konnte der DAX® dennoch noch nicht nutzen. Nach dem 800-Punkte-Sprint vom Montagstief bis zum Mittwochhoch ist eine Atempause durchaus angebracht.

Einer Reihe von Unternehmen legten heute ihre finalen Daten für das Geschäftsjahr 2022 vor und läßt die Aktionäre davon teilhaben. So werden unter anderem Heidelberg Materials, Krones und Scout24 die Dividenden erhöhen. SGL Carbon erwartet für 2023 einen Umsatz auf Vorjahresniveau. Steigende Löhne und anhaltend hohe Energiepreise könnte allerdings zu einem Ergebnisrückgang führen. Mit Druck auf die Margen rechnet auch der Bausoftwareentwickler Nemetschek. „Nach erfolgreicher Umstellung des Großteils des Geschäfts auf Subskription/SaaS wird für das Jahr 2025 erneut die Wachstumsdynamik steigen und ein Umsatzwachstum mindestens im Mid-Teens-Bereich (mittlerer Zehnprozentbereich) erwartet“, heißt es bei den Münchenern. Die Aktie reagierte zunächste mit einem zweistelligen Kursplus. Um sich neue Inspirationen könnte sich der Blick ins neue kostenlose onemarkets Magazin lohnen. Dort finden Sie unter anderem Markteinschätzungen, Interviews und Beiträge zu Anlagechance im US-Tech-Sektor und dividendenstarke Titel.

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.300/15.480/15.680 Punkte

Unterstützungsmarken: 14.540/14.690/14.760/14.900/14.980/15.050 Punkte

Der DAX® startete wenig verändert im Bereich von 15.200 Punkten und bewegt sich damit weiterhin im Seitwärtstrend zwischen 15.050 und 15.300 Punkte. Eine nachhaltige Trendwende deutet sich erst bei einem Ausbruch aus dieser Range an. Gelingt der Ausbruch über 15.300 Punkte besteht die Chance auf eine Erholung bis 15.480 Punkte. Kippt der Leitindex hingegen unter 15.050 Punkte droht ein Rücksetzer bis 14.980/15.000 Punkte. Es könnte sich lohnen weitere Signale abzuwarten.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 29.11.2022 – 23.03.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 23.03.2016 – 22.03.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Top Zins Garant Zertifikat auf den DAX® für Spekulationen, dass sich der Index seitwärts oder moderat aufwärts bewegt

Basiswert WKN Emissionspreis in EUR Finaler Beobachtungstag Bemerkung
DAX® A2FHD9* 1.025,00 24.03.2028 Chance auf Ertragszahlung von 42,50 EUR p.a.; 100% Kapitalschutz**
*Zeichnungsfrist bis 28.03.2023 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** durch den Emittenten zum Laufzeitende; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 23.03.2023; 09:55 Uhr; 

Faktorzertifikate Long auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HB9WK8 10,52 15 14.203,992144 14.711,074664 Open End
DAX® HC4L2X 3,86 25 14.609,784758 14.913,668281 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 23.03.2023; 09:55 Uhr

Faktorzertifikate Short auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HC3612 4,34 -15 16.230,453923 15.722,440715 Open End
DAX® HC4J4X 5,04 -25 15.824,661309 15.520,827812 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 23.03.2023; 09:55 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise Faktor-Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

 

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag DAX pausiert. Dividendentitel im Fokus. erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

29.05.2024DAX – Fehlausbruch am Widerstand
28.05.2024Tesla Inc – Unterstützung verteidigt
28.05.2024DAX – Positiv in die neue Woche
27.05.2024NVIDIA Corp – Weiter aufwärts?
27.05.2024DAX – Erholung vom Tagestief
24.05.2024LVMH – An einem wichtigen Chart-Level
24.05.2024DAX – Schwache Nachbörse
23.05.2024Microsoft – Im Ausbruchsmodus?
23.05.2024DAX – Etwas schwächer zur Wochenmitte
22.05.2024Mercedes-Benz Group – GD200 im Blick
22.05.2024DAX – Seitwärts in einer engen Range
21.05.2024E.ON – Pullback oder Fehlsignal?
21.05.2024DAX – Gewinne am Feiertag
17.05.2024Rheinmetall – Unterstützung im Blick
17.05.2024DAX – Rücksetzer nach dem Rally-Schub
16.05.2024Apple – Die Aufholjagd geht weiter
16.05.2024DAX – Wieder im Rally-Modus
15.05.2024Volkswagen VZ – Widerstand überboten
15.05.2024DAX – Nervosität nimmt zu
14.05.2024Siemens – Neues Rekordhoch
14.05.2024DAX – Verschnaufpause zum Wochenstart
13.05.2024Tesla Inc – Kurslücke geschlossen
13.05.2024DAX – Mit neuen Bestmarken ins Wochenende
10.05.2024ASML Holding N.V. – An einer markanten Hürde
10.05.2024DAX – Neues Allzeithoch
08.05.2024SAP SE – Vor dem Ausbruch?
08.05.2024DAX – Rekordhoch im Blick
07.05.2024BASF: Vor einer wichtigen Hürde
07.05.2024DAX – Starker Wochenstart
06.05.2024Apple: Zurück über der 200-Tage-Linie
06.05.2024DAX – Erholungsversuch vor dem Wochenende
03.05.2024Mercedes-Benz Group – Kurslücke im Blick
03.05.2024DAX – Leichte Verluste zum Mai-Auftakt
02.05.2024Amazon.com – Konter nach den Zahlen
02.05.2024DAX – Wieder unter 18.000 Punkten
30.04.2024Deutsche Bank: Aktie unter Druck
30.04.2024DAX – Leichte Verluste zum Wochenauftakt
29.04.2024Meta Platforms: Konter oder Korrektur?
29.04.2024DAX – Starkes Comeback
26.04.2024Rheinmetall – An der 500er-Marke abgefedert




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2024 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr