DAX steigt über 15.000. Banken gefragt.


Der DAX® setzte den gestern Nachmittag eingeschlagenen Erholungskurs zu Handelsbeginn fort und schob sich dabei über die Marke von 15.000 Punkte. Zu den Zugpferden zählten die beiden Banken Commerzbank und Deutsche Bank sowie Deutsche Post und Infineon. Heute Mittag könnte es noch zu stärkeren Ausschlägen kommen, denn heute ist großer Verfallstag an den Terminbörsen.

Gute Zahlen des US-Konkurrenten FedEx beflügelten die Aktie der Deutschen Post. Trotz des bevorstehenden Abstiegs in den MDAX® legte die Aktie von Fresenius Medical Care in der ersten Handelsstunde deutlich zu. Der Dialysespezialist wird am Montag durch die Aktie von Rheinmetall ersetzt. Vorstände von Lanxess haben Aktien des Spezialchemiekonzerns im Wert von insgesamt über 450.000 Euro gekauft. Vonovia rechnete mit 2023 mit einem Gewinnrückgang und kürzt die Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr.

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.080/15.140/15.260/15.480/15.580 Punkte

Unterstützungsmarken: 14.540/14.660/14.760/14.980 Punkte

Der DAX® legte am Vormittag weiter zu und testete bereits die Widerstandsmarke bei 15.140 Punkten. Ein Anstieg über diese Marke würde den Ausbruch aus dem kurzfristigen Abwärtstrend bestätigen und möglicherweise weitere Kaufsignale auslösen. Aus technischer Sicht wäre in diesem Fall Luft bis 15.260 Punkte. Noch ist es jedoch nicht soweit. Auf der Unterseite findet der Leitindex zwischen 14.660 Punkten und 14.980 Punkten eine Reihe von Unterstützungsmarken.

DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 15.12.2022 17.03.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 18.03.2016 17.03.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Top Zins Garant Zertifikat auf den DAX® für Spekulationen, dass sich der Index seitwärts oder moderat aufwärts bewegt

Basiswert WKN Emissionspreis in EUR Finaler Beobachtungstag Bemerkung
DAX® A2FHD9* 1.025,00 24.03.2028 Chance auf Ertragszahlung von 42,50 EUR p.a.; 100% Kapitalschutz**
*Zeichnungsfrist bis 28.03.2023 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** durch den Emittenten zum Laufzeitende; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 17.03.2023; 10:00 Uhr; 

Faktorzertifikate Long auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HB9WK8 9,91 15 13.971,471887 14.470,253433 Open End
DAX® HC4L2X 5,56 25 14.370,62165 14.669,53058 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 17.03.2023; 10:00 Uhr

Faktorzertifikate Short auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HC3612 5,36 -15 15964,760358 15465,063359 Open End
DAX® HC4J4X 8,47 -25 15565,610595 15266,750872 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 17.03.2023; 10:00 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise Faktor-Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

 

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag DAX steigt über 15.000. Banken gefragt. erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

17.04.2024E.ON – Rücksetzer an die 12-Euro-Marke
17.04.2024DAX – Blue Chips unter Druck
16.04.2024Siemens – Erholungsversuch abgebrochen?
16.04.2024DAX – Nachbörslich ins Minus gedreht
15.04.2024NVIDIA Corp: 900er-Marke im Blick
15.04.2024DAX – Volatiler Wochenschluss
12.04.2024Rheinmetall – Stabilisierung nach dem Kursrutsch?
12.04.2024DAX – Nachbörslich fester
11.04.2024Tesla Inc – Doppeltief oder weiterer Rücksetzer?
11.04.2024DAX – 18.000 Punkte auf dem Prüfstand
10.04.2024Deutsche Bank – Beginn einer Korrektur?
10.04.2024DAX – Blue Chips im Rückwärtsgang
09.04.2024BMW – Starker Wochenstart
09.04.2024DAX – Erholung nach dem Rücksetzer
08.04.2024Netflix – Im Ausbruchsmodus?
08.04.2024DAX – Rücksetzer vor dem Wochenende
05.04.2024Volkswagen VZ – Neues Jahreshoch, aber…
05.04.2024DAX – US-Arbeitsmarktdaten im Blick
04.04.2024Alphabet Inc. C – Ausbruch oder Fehlsignal?
04.04.2024DAX – Stabilisierung nach dem Rücksetzer
03.04.2024SAP SE – Korrektur nach einem starken Quartal?
03.04.2024DAX – Fehlstart in den April
02.04.2024Deutsche Telekom – Neuer Schwung?
02.04.2024DAX – Positive Quartalsbilanz
28.03.2024Apple – Gegenbewegung zur Wochenmitte
28.03.2024DAX – Die nächsten historischen Höchststände
27.03.2024Mercedes-Benz Group – Am Widerstand festgefahren?
27.03.2024DAX – Die nächsten historischen Höchststände
26.03.2024Siemens – Stabilisierung im Chart?
26.03.2024DAX – Die Rekordjagd geht weiter
25.03.2024Tesla Inc – Volatiler Wochenschluss
25.03.2024DAX – Auf Allzeithoch ins Wochenende
22.03.2024ASML Holding N.V. – Kurssprung über die 900er-Marke
22.03.2024DAX – Neue Rekordmarken im Chart
21.03.2024Amazon.com – Neue Long-Impulse?
21.03.2024DAX – Ausbruch über 18.000 Punkte
20.03.2024E.ON – Kurslücke vor der Schließung?
20.03.2024DAX – US-Zinsentscheid im Fokus
19.03.2024BMW: Unterstützung auf dem Prüfstand
19.03.2024DAX – Warten auf neue Impulse




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2024 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr