DAX taucht ab. Post hält dagegen.


In der ersten Handelsstunde setzte der DAX® die Konsolidierung fort. Dabei drückten unter anderem schwache Vorgaben aus den USA und Asien. Zudem sorgt die Insolvenz der Silicon Valley Bank weiterhin für Verunsicherung. Im Wochenverlauf findet noch die mit Spannung erwartete EZB-Sitzung statt. So tauchte der DAX® zunächst unter das März-Tief auf rund 15.100 Punkten ab. 

Nach dem Unentschieden vom Wochenende im Revierderby gegen Schalke gab die Aktie von Borussia Dortmund zunächst ab. Die Deutsche Post hat sich mit den Tarifparteien geeinigt. Die Anleger quittierten dies mit einem deutlichen Kursplus. Die Porsche AG fuhr 2022 einen Rekordgewinn ein. Zwar wurde das Umsatzziel mir 37,6 Milliarden Euro verfehlt. Für das laufende Geschäftsjahr ist der Sportwagenhersteller allerdings optimistisch und rechnet mit einem Umsatz von 40 bis 42 Milliarden Euro. Der Softwareriese SAP einigt sich mit dem US-Finanzinvestor Silver Lake auf den Verkauf ihrer Anteile an Qualtrics. SAP erhält dafür rund 72 Milliarden Euro.

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.140/15.270/15.470/15.560/15.590 Punkte

Unterstützungsmarken: 14.900/14.980/15.070 Punkte

Der DAX® gab in der ersten Handelsstunde deutlich nach und sank schrittweise auf unter 15.100 Punkte. Eine Stabilisierung ist aktuell noch nicht in Sicht. Die nächsten Unterstützungsmarken findet der Leitindex erst bei 14.900/14.980 Punkten. Eine Börsenweisheit lautet: Nie in ein fallendes Messer zu greifen! Erste Kaufsignale zeigen sich frühestens bei einer Stabilisierung oder einer Erholung über 15.270 Punkte.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 16.01.2023 13.03.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 14.03.2016 13.03.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Top Zins Garant Zertifikat auf den DAX® für Spekulationen, dass sich der Index seitwärts oder moderat aufwärts bewegt

Basiswert WKN Emissionspreis in EUR Finaler Beobachtungstag Bemerkung
DAX® A2FHD9* 1.025,00 24.03.2028 Chance auf Ertragszahlung von 42,50 EUR p.a.; 100% Kapitalschutz**
*Zeichnungsfrist bis 28.03.2023 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** durch den Emittenten zum Laufzeitende; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.03.2023; 10:35 Uhr; 

Faktorzertifikate Long auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HB9WK8 20,76 15 14.406,175575 14.920,476043 Open End
DAX® HC4L2X 17,49 25 14.494,4064 14.795,890053 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.03.2023; 10:20 Uhr

Faktorzertifikate Short auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HC3612 6,48 -15 16.456,048892 15.940,974562 Open End
DAX® HC4J4X 11,33 -25 16.044,552566 15.736,497157 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.03.2023; 10:20 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise Faktor-Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

 

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag DAX taucht ab. Post hält dagegen. erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

02.06.2023Mercedes-Benz Group – Enge Range bestimmt den Kursverlauf
02.06.2023DAX – Erste Erholungstendenzen
01.06.2023Tesla Inc – Trendwechsel oder Fehlsignal?
01.06.2023DAX – Scharfer Rücksetzer im Chart
31.05.2023Apple – Doppelwiderstand überboten
31.05.2023DAX – Blue Chips ohne Biss
30.05.2023S&P 500 – Der nächste Ausbruchsversuch?
30.05.2023DAX – Schwächer in die neue Woche
26.05.2023LVMH – Stabilisierung nach dem Rücksetzer?
26.05.2023DAX – Abwärtsdynamik lässt nach
25.05.2023NVIDIA Corp – Aktie springt nach oben
25.05.2023DAX – Blue Chips unter Druck
24.05.2023Tesla Inc – Gewinnserie unterbrochen
24.05.2023DAX – Konsolidierung geht weiter
23.05.2023Microsoft – Ausbruch bestätigt?
23.05.2023DAX – Verschnaufpause nach dem Rekord
22.05.2023NASDAQ 100 – Über dem Widerstand
22.05.2023DAX – Blue Chips auf Rekordhoch
19.05.2023SAP SE – Ende der Konsolidierung?
19.05.2023DAX – Kurssprung auf ein neues Jahreshoch
17.05.2023Amazon.com – Neues Jahreshoch, aber noch kein Ausbruch
17.05.2023DAX – Schaukelbörse setzt sich fort
16.05.2023AMD – 100er-Marke im Blick
16.05.2023DAX – Impulsloser Wochenstart
15.05.2023NASDAQ 100 – Kleines Minus trotz Jahreshoch
15.05.2023DAX – Weiter seitwärts
12.05.2023ASML Holding N.V. – 600-Euro-Marke im Fokus
12.05.2023DAX - Erneut abwärts
11.05.2023Mercedes-Benz Group – Unterstützung bestätigt
11.05.2023DAX – Blue Chips im Rückwärtsgang
10.05.2023Alphabet Inc. C – Kurse drehen wieder ab
10.05.2023DAX – Kaum Bewegung im Chart
09.05.2023Microsoft – Rücksetzer nach dem Jahreshoch
09.05.2023DAX – Blue Chips in einer engen Range
08.05.2023NASDAQ 100 – Neue Jahresbestmarke im Chart
08.05.2023DAX – Starker Wochenschluss
05.05.2023Apple – Fester nach den Zahlen
05.05.2023DAX – Neues Monatstief nach dem Zinsentscheid
04.05.2023Bayer – Kurslücke nach Dividendenabschlag
04.05.2023DAX – Notenbanken im Fokus




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2023 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr