Tagesausblick für 20.9.: DAX -Anleger halten sich vor Fed-Entscheidung zurück. Telekom im Fokus!


Heute präsentierten sich die Märkte mehrheitlich wenig verändert. Zwar legte der deutsche ZEW-Index deutlicher zu als von Experten im Vorfeld erwartet. Im Vorfeld der US-Zinsentscheidung hielten sich viele Investoren mit neuen Engagements zurück. Die Deutsche Telekom-Mobilfunktochter T-Mobil US und Sprint sprechen Meldungen zufolge über einen Aktiendeal. Das stimulierte nicht nur die Aktie von Deutsche Telekom, sondern auch die Wertpapiere auf AT&T und Verizon. Covestro, Delivery Hero, Deutsche Post, Schaeffler, Siltronic und Unilever profitieren von positiven Analystenschätzungen. Die Aktie von Hugo Boss kommt derweil nach einer Herabstufung deutlich unter Druck. Die Aktien von Hapag Lloyd legen nach Meldungen wonach Aktionär Kühne möglicherweise aufstocken will, deutlich zu.

Die Anleihenrenditen zeigten sich heute mehrheitlich fester und zogen den Euro/US-Dollar-Wechselkurs mit nach oben. Morgen haben gibt die US-Notenbank ihre Zinsentscheidung bekannt. Häufig zeigen sich die Aktienmärkte im Vorfeld von vergleichbaren Entscheidungen durchaus freundlich – allerdings meist bei vergleichsweise geringen Umsätzen.

Trader und Anleger aufgepasst:

flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Wichtige Termine

  • USA – Abschlusstag der Sitzung des Offenmarktausschusses der Federal Reserve Bank (Fed), – Begleittext zum Zinsentscheid und Konjunkturprojektion (20:00), PK (20:30)

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.660 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.115/12.180/12.250/12.300/12.400/12.420/12.500/12.560 Punkte

Der DAX® bewegte sich heute in einer engen Range zwischen 12.530 und 12.570 Punkten. Die Erholung zum Handelsschluss stimmt vorsichtig optimistisch für morgen. Solange sich der Index oberhalb der Unterstützung von 12.500 Punkten halten kann besteht die Chance auf eine Erholung bis 12.660 Punkte. Große Sprünge sind jedoch im Vorfeld der US-Zinsentscheidung nicht zu erwarten. Anleger sollten die Marken 12.500 und 12.660 im Auge behalten. Auf der Oberseite ist eine Rally bis zum Allzeithoch möglich. Kippt der Index nach unten droht eine Konsolidierung bis 12.400 Punkte.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 30.06.2017 – 19.09.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 20.09.2011 – 19.09.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Faktorzertifikat (long) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
LevDAX® x3 (TR) Index HW03DL 50,48 3,00 Open End
LevDAX® x8 (TR) Index HU94Q1 71,83 8,00 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.09.2017; 18:06 Uhr

 

Faktorzertifikat (short) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
ShortDAX® x3 (TR) Index HW03DS 30,25 3,00 Open End
ShortDAX® x8 (TR) Index HU94Q8 18,38 8,00 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.09.2017; 18:07 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktorzertifikate finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 20.9.: DAX -Anleger halten sich vor Fed-Entscheidung zurück. Telekom im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

21.09.2018Wochenausblick: DAX mit sattem Wochenplus. Fed, ifo und GfK im Fokus!
21.09.2018Dow Jones – Alle Ziele abgearbeitet, Rekordhoch!
21.09.2018DAX – Aufwärtsgap zum Hexensabbat
20.09.2018Tagesausblick für 21.9.: Dow zieht DAX nach oben. Conti und Coba deutlich im Plus!
20.09.2018Nasdaq-100 – Kann die Underperformance beseitigt werden?
20.09.2018DAX – Ist die 12.300er Marke eine Nummer zu groß aktuell?
19.09.2018Tagesausblick für 20.9.: DAX steigt über 12.200. Linde und Coba an DAX-Spitze!
19.09.2018Dow Jones – Auf einem guten Weg
19.09.2018DAX – Der Tweet-Weltmeister und die Chinesen
18.09.2018Tagesausblick für 19.9.: DAX schleicht aufwärts. Osram überrascht, Zalando schockt!
18.09.2018Nasdaq-100 – Es geht ans Eingemachte
18.09.2018DAX – Das Gezerre geht los
17.09.2018Tagesausblick für 18.9.: DAX schwächelt. Fussballaktien heben ab.
17.09.2018Dow Jones – Der Konter folgte am Freitag
17.09.2018DAX – Vorsicht Rutschgefahr
14.09.2018Wochenausblick: DAX erholt sich. Daten von Autobauern und Rocket Internet erwartet!
14.09.2018Nasdaq-100 – Kommt da noch mehr?
14.09.2018DAX – War es das schon liebe Bullen?
13.09.2018Tagesausblick für 14.09.: DAX leicht verbessert. Adyen, Juve und Dialog im Fokus!
13.09.2018Dow Jones – Gelingt der Ausbruch?
13.09.2018DAX – Vorfreude auf Mario?
12.09.2018Tagesausblick für 13.09.: DAX kämpft um 12.000-Punkte-Marke, Apple u. EZB im Fokus
12.09.2018Nasdaq-100 – Die 7.400-Punkte-Marke hat gehalten
12.09.2018DAX – Erholung wird erneut abverkauft
11.09.2018Tagesausblick für 12.09.: DAX wieder unter Druck, VW könnte Kapitalmarkt zu spät informiert haben
11.09.2018Dow Jones – Er droht nach unten durchzufallen
11.09.2018DAX – China wehrt sich: Neue Bewegungstiefs am Vormittag
10.09.2018Tagesausblick für 11.09.: DAX unternimmt Stabilisierungsversuch, Commerzbank im Fokus!
10.09.2018Nasdaq-100 – Entscheidung am EMA50
10.09.2018DAX – Ganz schwache Nummer
07.09.2018Wochenausblick: DAX fällt im Tief unter 11.900 Punkte, Tesla und Deutsche Bank im Fokus!
07.09.2018Dow Jones – Das ist bislang viel zu wenig
07.09.2018DAX – Bullisches Versagen an der 11.990er Marke
06.09.2018Tagesausblick für 07.09.: DAX rutscht unter 12.000-Punkte-Marke
06.09.2018Nasdaq-100 – Der Rücklauf ist erfolgt
06.09.2018DAX – Erholung startet an der 12.000er Marke
05.09.2018Tagesausblick für 06.09.: DAX weiter unter Druck
05.09.2018Dow Jones – Jetzt wieder aufwärts?
05.09.2018DAX – Die Bullen beziehen ordentlich Prügel
04.09.2018Tagesausblick für 05.09.: DAX fällt kräftig




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr