Die meistgehandelten Produkte: Tesla’s Aufholjagt geht weiter!


Der deutsche Leitindex Dax® startet verhalten in den Dienstag und liegt zu Beginn des Tages 0,5 Prozent im Minus. Die Unsicherheit über die Regierungsbildung in Frankreich belastet weiterhin die Märkte, da kein Lager eine absolute Mehrheit erreicht hat und unklar ist, wie sich dies auf zukünftige Beschlüsse auswirken wird. Im Fokus steht heute Jerome Powell, der Chef der US-Notenbank Fed, der in einer Kongress-Anhörung den Senatoren Rede und Antwort stehen wird, aber sich noch nicht auf eine bevorstehende Zinswende festgelegt hat.

Im Interesse der Anleger stehen heute der chinesische e-commerce Anbieter Alibaba, das amerikanische Metro Pandon Costco und, wie schon seit mehreren Tagen, der EV-Hersteller Tesla.

Die Schweizer Großbank UBS sieht großes Aufwärtspotential für die Aktie der Alibaba Group durch beschleunigte Aktienrückkäufe und bestätigt ihre „Buy“-Einstufung. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2024/2025 hat Alibaba 5,8 Milliarden US-Dollar für den Rückkauf von 77 Millionen American Depositary Shares ausgegeben. Diese Position scheint den Anlegern zu gefallen, die vermehrt Call Positionen auf den Wert aufnahmen. Die Aktie von Tesla hat zuletzt stark zugelegt. Gute Nachrichten gab es für Tesla aus Deutschland, wo die Fabrik in Grünheide bei Berlin ihre Produktionskapazität verdoppeln darf. Viele Anleger scheinen an den Fortbestand des Aufwärtstrends zu glauben und kaufen weiter Call Postionen. Costco konnte trotz eines schwierigen Konsumumfeldes dank seiner treuen Mitglieder und einem starken E-Commerce-Geschäft im dritten Quartal 2023/24 einen Umsatzanstieg von 9,1 Prozent verzeichnen. Die Aktie der Warenhauskette konnte seit Anfang 2024 rund 35 Prozent an Wert zulegen und erreichte neue Rekordstände.

Anbei finden Sie äquivalente Produkte zu den aktuell beliebtesten Hebelprodukten an der European Warrant Exchange. Die EUWAX ist ein Handelsplatz an dem Aktien, Anleihen, Fonds und derivate Finanzprodukte gehandelt werden. Im folgendem sehen Sie die beliebtesten Titel gemessen am gehandelten Volumen.

Die beliebtesten Titel

Knock-Out-Optionsscheine

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basiswertpreis Knock-Out-Barriere Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® Call HD51LF 3,38 18404,00 Punkte 18099,710667 Punkte 54,89 Open End
DAX® Call HD51ML 1,20 18404,00 Punkte 18376,679935 Punkte 202,44 Open End
DAX® Call HD51MA 1,65 18404,00 Punkte 18276,589085 Punkte 108,07 Open End
Alibaba Call HD11Y4 1,18 73,51 USD 62,036016 USD 6,46 Open End
BMW Call HC1VGQ 1,23 88,03 EUR 75,927673 EUR 7,84 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 09.07.2024; 09:00 Uhr; 

Optionsscheine

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basiswertpreis Basiswert Strike Hebel Letzter Bewertungstag
Airbnb Call HC7H99 2,56 152,00 USD 135,00 USD 5,50 15.01.2025
Qualcomm Call HD5SUT 3,04 207,89 USD 230,00 USD 7,18 17.12.2025
DAX® Call HC9BRP 12,31 18374,00 Punkte 17400,00 Punkte 14,34 17.09.2024
Tesla Call HD5QPT 4,05 252,94 USD 270,00 USD 11,94 19.03.2025
Costco Call HD1QZJ 6,54 880,84 USD 950,00 USD 12,63 18.06.2025
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 09.07.2024; 09:09 Uhr; 

Faktor-Optionsscheine

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basiswertpreis Reset Barriere Faktor Letzter Bewertungstag
Rheinmetall Long HD432N 0,4000 498,75 EUR 447,405783 EUR 10 Open End
Nasaq100® Long HD6S22 12,12 20439,54 Punkte 17037,11724 Punkte 6 Open End
Intel Long HD2SUF 4,080 33,99 USD 22,667034 USD 3 Open End
Dax® Long HC99KX 4,480 18387,92 Punkte 17736,450822 Punkte 25 Open End
Redcare Long HC6REV 1,630 137,80 EUR 109,385863 EUR 5 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 09.07.2024; 09:15 Uhr; 

Weitere Optionsscheine finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach Ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei stock3 Terminal können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der Produkte: https://blog.onemarkets.de/funktionsweisen

News

19.07.2024Enphase Energy – Q2-Zahlen werden die Richtung vorgeben
19.07.2024Die meistgehandelten Produkte: Netflix mit Quartalszahlen
19.07.2024DAX setzt Konsolidierung fort. Telekom bestätigt Ausbruch
19.07.2024DAX setzt Konsolidierung fort. Telekom bestätigt Ausbruch
18.07.2024Tagesausblick für 19.07.: Nebenwerte stellen Blue Chips in den Schatten. Gold stabil auf Rekordniveau
18.07.2024Airbnb – Urlaubsboom und Großereignisse beflügeln
18.07.2024Die meistgehandelten Produkte: DAX- und Tech-Bullen in der Mehrheit
18.07.2024Tech-Werte belasten. Henkel zeigt erneut Stärke
18.07.2024Tech-Werte belasten. Henkel zeigt erneut Stärke
17.07.2024Tagesausblick für 18.07.: Bären haben das Zepter in der Hand. EZB im Blickpunkt
17.07.2024Tagesausblick für 18.07.: Bären haben das Zepter in der Hand. EZB im Blickpunkt
17.07.2024GEA Group liegt über Plan
17.07.2024GEA Group liegt über Plan
17.07.2024DAX fehlen Impulse. Adidas mit Sprung nach oben.
16.07.2024Tagesausblick für 17.07.: DAX – Anleger bleiben vorsichtig. Hugo Boss und Eckert & Ziegler überraschen.
16.07.2024Tagesausblick für 17.07.: DAX – Anleger bleiben vorsichtig. Hugo Boss und Eckert & Ziegler überraschen.
16.07.2024DAX – Gewinnwarnungen treiben Anleger in die Defensive.
15.07.2024Tagesausblick für 16.07.: DAX pausiert. US-Banken und US-Einzelhandelszahlen im Blickpunkt
15.07.2024Tagesausblick für 16.07.: DAX pausiert. US-Banken und US-Einzelhandelszahlen im Blickpunkt
15.07.2024Platin – Hybridfahrzeuge als Katalysator
15.07.2024Platin – Hybridfahrzeuge als Katalysator
15.07.2024Gut aufgenommene Zahlen bei Continental – beginnt jetzt der Höhenflug?
15.07.2024Gut aufgenommene Zahlen bei Continental – beginnt jetzt der Höhenflug?
15.07.2024Gut aufgenommene Zahlen bei Continental – beginnt jetzt der Höhenflug?
15.07.2024Die meistgehandelten Produkte: Paypal mit großer Chance
15.07.2024Stockers Börsencheck: Die Rallye an den US-Börsen ist ausgereizt!
15.07.2024DAX – Pause nach dem Sprint. Fed-Chef im Blickpunkt.
15.07.2024DAX – Pause nach dem Sprint. Fed-Chef im Blickpunkt.
12.07.2024Wochenausblick. DAX nimmt Kurs auf Allzeithoch. Berichtssaison kommt in Fahrt
12.07.2024Wochenausblick. DAX nimmt Kurs auf Allzeithoch. Berichtssaison kommt in Fahrt
12.07.2024Coinbase profitiert vom Kryptoboom
12.07.2024Dämpfer bei den Megacaps bremst den DAX. Anleger steigen bei Autobauern ein.
11.07.2024Tagesausblick für 12.07.: DAX-Bullen bringen sich vor Start der Berichtssaison in Position.
11.07.2024Zalando – Fokus auf Rentabilität zieht Anleger an
11.07.2024DAX – Rekordjagd in USA stützt. ProSiebenSat.1 springt nach oben.
10.07.2024Tagesausblick für 11.07.: DAX – die Ruhe vor dem Sturm. Immobilienaktien gefragt.
10.07.2024Tagesausblick für 11.07.: DAX – die Ruhe vor dem Sturm. Immobilienaktien gefragt.
10.07.2024Tagesausblick für 11.07.: DAX – die Ruhe vor dem Sturm. Immobilienaktien gefragt.
10.07.2024SAP – Cloud und KI sollen für beschleunigtes Wachstum sorgen
10.07.2024Die meistgehandelten Produkte: US-Tech is back!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2024 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr