Die meistgehandelten Produkte: Anleger beim DAX uneinig. Bei Commerzbank und Nvidia dominieren die Bullen


Getrieben von positiven Unternehmenszahlen startet der DAX® am heutigen Vormittag freundlich in den Handel und markiert ein neues Allzeithoch bei 17.089,12 Punkten. Die Commerzbank erzielte 2023 den höchsten Gewinn der letzten 15 Jahre und stellt eine Dividende von 0,35 EUR in Aussicht. Rheinmetall, Mercedes und Zalando sind ebenfalls stark nachgefragt. Im weiteren Tagesverlauf liegt das Hauptaugenmerk auf diversen US-Wirtschaftsdaten. 

Nach Angaben der Euwax sind die Lager der Investoren weiter gespalten. Unter den an der Euwax aktuell meistgehandelten Knock-out-Produkten finden sich sowohl Puts als auch Calls auf den DAX®. Anleger setzen daneben auf eine weitere Kursralley bei TUI und Ayden. Bei den meistgehandelten Optionsscheinen stehen heute wiedermal Nvidia und Rheinmetall im Fokus. Beflügelt von positiven Geschäftszahlen greifen die Marktteilnehmer bei Long-Faktor-Optionsscheinen auf die Commerzbank und Hensoldt zu und sichern sich mit Short-Fakor-Optionsscheinen auf den DAX® ab.

Anbei finden Sie äquivalente Produkte zu den aktuell beliebtesten Hebelprodukten an der European Warrant Exchange. Die EUWAX ist ein Handelsplatz an dem Aktien, Anleihen, Fonds und derivate Finanzprodukte gehandelt werden. Im folgendem sehen Sie die beliebtesten Titel gemessen am gehandelten Volumen.

Die beliebtesten Titel

Knock-Out-Optionsscheine

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basiswertpreis Knock-Out-Barriere Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® Put HB17HK 0,85 17062,49998 Punkte 17120,590183 Punkte 123,7 Open End
DAX® Call HD20QF 4,86 17064,99998 Punkte 16604,683244 Punkte 39,2 Open End
DAX® Put HB1651 1,63 17062,49998 Punkte 17201,245351 Punkte 78,92 Open End
TUI AG Call HD04C1 2,58 6,471 EUR 3,874553 EUR 2,52 Open End
Adyen N.V. Call HD0Q5D 4,79 1447,2 EUR 969,171765 EUR 3,03 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.02.2024; 09:24 Uhr; 

Optionsscheine

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basiswertpreis Basiswert Strike Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® Call HD1RNE 1,23 17053,49998 Punkte 17100,00 Punkte 167,7 27.02.2024
DAX® Put HC37SW 1,41 17049,99998 Punkte 16900,00 Punkte 113,79 12.03.2024
Nvidia Inc. Call HD0H9D 5,66 738,59 USD 1010,00 USD 13,32 18.12.2024
DAX® Call HD05C9 38,43 17053,49998 Punkte 13700,00 Punkte 4,53 17.09.2024
Rheinmetall AG Call HC3DPA 0,59 375,05 EUR 400,00 EUR 92,8 13.03.2024
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.02.2024; 09:34 Uhr; 

Faktor-Optionsscheine

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basiswertpreis Reset Barriere Faktor Letzter Bewertungstag
DAX® Short HC6WH5 0,48 17060,06 Punkte 17793,251153 Punkte -20 Open End
Commerzbank AG Long HC4BWZ 1,14 10,8275 EUR 8,386039 EUR 5 Open End
DAX® Short HC2915 0,45 17060,06 Punkte 18640,615149 Punkte -10 Open End
Hensoldt AG Long HC64UD 3,89 34,44 EUR 25,80651 EUR 4 Open End
DAX® Short HC978S 0,24 17060,06 Punkte 17623,778353 Punkte -25 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.02.2024; 09:54 Uhr; 

Weitere Optionsscheine finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach Ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei stock3 Terminal können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der Produkte

News

17.04.2024Intel erreicht Aufwärtstrend – Abprall bietet Inline-Chance!
17.04.2024Intel erreicht Aufwärtstrend – Abprall bietet Inline-Chance!
17.04.2024Aurubis – Kupferpreis stimuliert. Aktie steht vor wichtigem Ausbruch.
17.04.2024Die meistgehandelten Produkte: Tech-Werte gefragt
17.04.2024Die meistgehandelten Produkte: Tech-Werte gefragt
17.04.2024Dr. Spendigs Nachhaltigkeitssprechstunde – Taxonomy-aligning Benchmarks
17.04.2024DAX – steigende Zinsen und durchwachsene Unternehmenszahlen machen Anleger nervös
17.04.2024DAX – steigende Zinsen und durchwachsene Unternehmenszahlen machen Anleger nervös
16.04.2024Tagesausblick für 17.04.: DAX taucht ab. Drägerwerk, Fresenius und Netflix gefragt
16.04.2024Tagesausblick für 17.04.: DAX taucht ab. Drägerwerk, Fresenius und Netflix gefragt
16.04.2024Die meistgehandelten Produkte: DAX®weiterhin stark im Fokus
16.04.2024Die meistgehandelten Produkte: DAX®weiterhin stark im Fokus
16.04.2024Die meistgehandelten Produkte: DAX®weiterhin stark im Fokus
16.04.2024DAX sackt deutlich ab. Beiersdorf erhöht Prognose.
16.04.2024DAX sackt deutlich ab. Beiersdorf erhöht Prognose.
15.04.2024Tagesausblick für 16.04.: Anleger bleiben vorsichtig. Ölpreis sinkt
15.04.2024Krypto-Miner – anstehendes Halving belastet
15.04.2024Krypto-Miner – anstehendes Halving belastet
15.04.2024Die meistgehandelten Produkte: Der Fokus liegt nach dem Nahost-Konflikt auf Long- und Short-Positionen im DAX® und NASDAQ
15.04.2024DAX startet mit Kursgewinnen in die Woche. Deutsche Bank und Lufthansa stehen an wichtigen Marken.
12.04.2024Die meistgehandelten Produkte: Verstärkte Nachfrage bei Gold und Industriewerten
12.04.2024HelloFresh und ProSiebenSat.1 beflügeln Merger-Index
12.04.2024HelloFresh und ProSiebenSat.1 beflügeln Merger-Index
12.04.2024DAX bügelt gestrige Verluste aus. Blick richtet sich auf Bankbilanzen
11.04.2024Tagesausblick für 12.04.: DAX sackt unter 18.000 Punkte Berichtssaison startet.
11.04.2024Nasdaq-100 Index – Zinsanstieg bremst die Bullen aus
11.04.2024Nasdaq-100 Index – Zinsanstieg bremst die Bullen aus
11.04.2024Cancom – IT-Dienstleister mit ehrgeizigen Zielen
11.04.2024Cancom – IT-Dienstleister mit ehrgeizigen Zielen
11.04.2024Die meistgehandelten Produkte: Anleger sehen den DAX®long und fragen US-Werte nach
11.04.2024DAX – Anleger halten sich vor EZB-Entscheidung zurück. Aurubis und ProSiebenSat.1 auffällig
10.04.2024Tagesausblick für 11.04.: DAX steckt US-Inflationszahlen locker weg. EZB-Zinsentscheid und ThyssenKrupp im Blickpunkt.
10.04.2024Tagesausblick für 11.04.: DAX steckt US-Inflationszahlen locker weg. EZB-Zinsentscheid und ThyssenKrupp im Blickpunkt.
10.04.2024Die meistgehandelten Produkte: DAX® im Aufschwung, Ströer und Daimler Truck im Fokus
10.04.2024Barrick Gold – Ausbruch aus dem langfristigen Abwärtstrend gelungen
10.04.2024Barrick Gold – Ausbruch aus dem langfristigen Abwärtstrend gelungen
10.04.2024DAX – Warten auf US-Inflationszahlen. Infineon knackt wichtige Marke
10.04.2024DAX – Warten auf US-Inflationszahlen. Infineon knackt wichtige Marke
09.04.2024Tagesausblick für 10.04.: DAX – Anleger warten auf US-Inflationszahlen. Telekom und VW im Blickpunkt.
09.04.2024Die meistgehandelten Produkte: Marktvertrauen in Automobil- und DAX®-Strategien




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2024 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr