Wochenausblick: DAX – mit Verlusten ins Wochenende. Datenreigen geht weiter


Nach dem Sprint der Vorwoche pendelte sich der DAX® im Wochenverlauf in einer engen Range ein. Reden von Fed-Chef Jerome Powell und anderen US-Notenbänkern schürten neue Zweifel, ob das Zinspeak in den USA nun erreicht ist. In der kommenden Woche warten eine Reihe von Wirtschaftsdaten auf die Investoren, die das Zinspendel möglicherweise in die eine oder andere Richtung schlagen lassen.

An den Rentenmärkten zogen vor allem die Renditen kurzlaufender Papiere in der zweiten Wochenhälfte deutlich an. Diese Entwicklung belastete auch Edelmetalle wie Gold und Silber. So sank der Goldpreis zum Wochenschluss unter die Marke von 1.950 US-Dollar. Besonders unter die Räder kamen Palladium und Platin. Schwache Wirtschaftszahlen aus China drückten zu Wochenbeginn den Ölpreis mächtig nach unten. Dabei sank die Notierung für ein Barrel Brent Crude Oil auf rund 81 US-Dollar und damit auf den tiefsten Stand seit Juli diesen Jahres.

Unternehmen im Fokus

Die Entwicklung der Einzelwerte war von Unternehmenszahlen geprägt. So konnten unter anderem Commerzbank, Deutsche Post, Henkel und Merck Anleger überzeugen und legten überdurchschnittlich stark zu. Bayer, Daimler Truck, Vonovia und Zalando mussten hingegen deutliche Verluste gegenüber der Vorwoche hinnehmen.

Kommende Woche geht die Datenflut weiter. So melden unter anderem Bilfinger, CureVac, Delivery Hero, Dermapharm, Encavis, HHLA, Infineon, MorphoSys, Nagarro, Nordex, Patrizia, Porsche Automobil Holding, ProSiebenSat.1, RWE, Salzgitter, SFC Energy, Siemens, Siemens Energy, Talanx und Varta Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal. VW veröffentlicht Auslieferungszahlen für Oktober

Wichtige Termine

MONDAY NOVEMBER 13, 2023

  • ECB’s de Guindos speaks at banking event.
  • Germany-Current account

TUESDAY NOVEMBER 14, 2023

  • Spain-Inflation
  • ECB’s Lane speaks.
  • ECB’s Enria speaks.
  • Germany-ZEW
  • Euro Zone-GDP Flash
  • ECB’s Elderson speaks.
  • United States-CPI
  • ECB publishes weekly bond purchase and balance sheet data.
  • Cleveland Federal Reserve Bank President Mester gives opening remarks at Fed event.
  • Chicago Federal Reserve Bank President Goolsbee speaks on economy and monetary policy.

WEDNESDAY NOVEMBER 15, 2023

  • Japan-GDP Advance
  • China (Mainland)-Activity indicators
  • Germany-WPI
  • France-Inflation Final
  • European Commission publishes economic forecasts for the 27-nation EU for 2024 and 2025
  • United States-Empire State
  • United States-Retail Sales
  • United States-PPI demand

THURSDAY NOVEMBER 16, 2023

  • ECB’s Lagarde speaks.
  • ECB’s Enria speaks.
  • United States-Jobless
  • Cleveland Federal Reserve Bank President Mester gives opening remarks at Fed conference.
  • United States-Imports/Exports
  • United States-Philly Fed New
  • ECB’s de Guindos speaks.
  • United States-Industrial production
  • New York Federal Reserve Bank President Williams speaks at Treasury Markets conference.
  • Cleveland Federal Reserve Bank President Mester gives introductory remarks at Fed conference.

FRIDAY NOVEMBER 17, 2023

  • Moody’s rating agency scheduled review of sovereign debt rating in Italy.
  • ECB’s Lagarde gives speech.
  • Euro Zone-ECB c/a
  • Euro Zone-Inflation
  • ECB’s Holzmann speaks at economic reporters‘ club.
  • United States-Housing Stats
  • Boston Federal Reserve Bank President Collins speaks at Fed economic conference.
  • Chicago Federal Reserve Bank releases text of President Goolsbee’s remarks on economy
  • San Francisco Federal Reserve Bank President Daly speaks at Frankfurt European Banking Congress
  • Boston Federal Reserve Bank President Collins is interviewed on CNBC.

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.260/15.360/15.570/15.806/15.987 Punkte

Unterstützungsmarken: 14.587/14.800/14.935/15.068/15.164 Punkte

Mit Verlusten ging der DAX® ins Wochenende und wischte im Wochenverlauf erzielten Gewinne fast komplett wieder aus. Nun sind die Blicke auf die Unterstützungszone 15.068/15.164 Punkte gerichtet. Sackt der Index unter diese Zone könnten die Bären das Zepter wieder in die Hand nehmen und den Leitindex im weiteren Verlauf in Richtung 15.000 Punkte oder gar 14.935 Punkte drücken. Noch ist es jedoch noch nicht soweit. Solange die Unterstützungszone hält besteht die Chance auf eine Gegenbewegung bis 15.260 oder gar 15.360 Punkte.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 18.09.2023 –10.11.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 10.11.2018 – 10.11.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Strukturierte Produkte wie Bonus-Cap-Zertifikate könnten eine Investmentmöglichkeit sein. Diese Wertpapiere sind mit einer Barriere und einem Bonuslevel/Cap ausgestattet. Notiert der Index bis zum finalen Bewertungstag stets oberhalb der Barriere, erhält der Investor am Laufzeitende den Cap – angepasst um das Bezugsverhältnis – ausbezahlt. Andernfalls droht allerdings ein Verlust. Faktor Optionsscheine bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung des Leitindex teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn die Aktie in die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in Pkt. Bonuslevel/Cap in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HC74V7 249,54 12.600 26.000 15.03.2024
DAX® HC9XL8 200,23 11.500 21.000 21.06.2024
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 10.11.2023; 16:45 Uhr

Faktor Optionsscheine Long auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursanstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HC0554 14,16 12.284,598103 13.820,172866 5 Open End
DAX® HC07KP 17,94 13.820,015135 14.588,407977 10 Open End
DAX® HC07M8 8,60 14.331,820812 14.843,466815 15 Open End
DAX® HD04LH 12,94 14.741,265354 15.047,883673 25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 10.11.2023; 16:45 Uhr

Faktor Optionsscheine Short auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HC292F 5,77 18.423,742524 16.889,044772 -5 Open End
DAX® HC3TKP 5,70 16.888,325492 16.119,906682 -10 Open End
DAX® HC73RN 7,09 16.376,519815 15.863,934745 -15 Open End
DAX® HC65NK 3,70 15.967,075274 15.660,507429 -25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 10.11.2023; 16:45 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und Faktor Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

 

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

News

19.07.2024Enphase Energy – Q2-Zahlen werden die Richtung vorgeben
19.07.2024Die meistgehandelten Produkte: Netflix mit Quartalszahlen
19.07.2024DAX setzt Konsolidierung fort. Telekom bestätigt Ausbruch
19.07.2024DAX setzt Konsolidierung fort. Telekom bestätigt Ausbruch
18.07.2024Tagesausblick für 19.07.: Nebenwerte stellen Blue Chips in den Schatten. Gold stabil auf Rekordniveau
18.07.2024Airbnb – Urlaubsboom und Großereignisse beflügeln
18.07.2024Die meistgehandelten Produkte: DAX- und Tech-Bullen in der Mehrheit
18.07.2024Tech-Werte belasten. Henkel zeigt erneut Stärke
18.07.2024Tech-Werte belasten. Henkel zeigt erneut Stärke
17.07.2024Tagesausblick für 18.07.: Bären haben das Zepter in der Hand. EZB im Blickpunkt
17.07.2024Tagesausblick für 18.07.: Bären haben das Zepter in der Hand. EZB im Blickpunkt
17.07.2024GEA Group liegt über Plan
17.07.2024GEA Group liegt über Plan
17.07.2024DAX fehlen Impulse. Adidas mit Sprung nach oben.
16.07.2024Tagesausblick für 17.07.: DAX – Anleger bleiben vorsichtig. Hugo Boss und Eckert & Ziegler überraschen.
16.07.2024Tagesausblick für 17.07.: DAX – Anleger bleiben vorsichtig. Hugo Boss und Eckert & Ziegler überraschen.
16.07.2024DAX – Gewinnwarnungen treiben Anleger in die Defensive.
15.07.2024Tagesausblick für 16.07.: DAX pausiert. US-Banken und US-Einzelhandelszahlen im Blickpunkt
15.07.2024Tagesausblick für 16.07.: DAX pausiert. US-Banken und US-Einzelhandelszahlen im Blickpunkt
15.07.2024Platin – Hybridfahrzeuge als Katalysator
15.07.2024Platin – Hybridfahrzeuge als Katalysator
15.07.2024Gut aufgenommene Zahlen bei Continental – beginnt jetzt der Höhenflug?
15.07.2024Gut aufgenommene Zahlen bei Continental – beginnt jetzt der Höhenflug?
15.07.2024Gut aufgenommene Zahlen bei Continental – beginnt jetzt der Höhenflug?
15.07.2024Die meistgehandelten Produkte: Paypal mit großer Chance
15.07.2024Stockers Börsencheck: Die Rallye an den US-Börsen ist ausgereizt!
15.07.2024DAX – Pause nach dem Sprint. Fed-Chef im Blickpunkt.
15.07.2024DAX – Pause nach dem Sprint. Fed-Chef im Blickpunkt.
12.07.2024Wochenausblick. DAX nimmt Kurs auf Allzeithoch. Berichtssaison kommt in Fahrt
12.07.2024Wochenausblick. DAX nimmt Kurs auf Allzeithoch. Berichtssaison kommt in Fahrt
12.07.2024Coinbase profitiert vom Kryptoboom
12.07.2024Dämpfer bei den Megacaps bremst den DAX. Anleger steigen bei Autobauern ein.
11.07.2024Tagesausblick für 12.07.: DAX-Bullen bringen sich vor Start der Berichtssaison in Position.
11.07.2024Zalando – Fokus auf Rentabilität zieht Anleger an
11.07.2024DAX – Rekordjagd in USA stützt. ProSiebenSat.1 springt nach oben.
10.07.2024Tagesausblick für 11.07.: DAX – die Ruhe vor dem Sturm. Immobilienaktien gefragt.
10.07.2024Tagesausblick für 11.07.: DAX – die Ruhe vor dem Sturm. Immobilienaktien gefragt.
10.07.2024Tagesausblick für 11.07.: DAX – die Ruhe vor dem Sturm. Immobilienaktien gefragt.
10.07.2024SAP – Cloud und KI sollen für beschleunigtes Wachstum sorgen
10.07.2024Die meistgehandelten Produkte: US-Tech is back!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2024 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr