DAX startet mit Verlusten. Covestro und Kion streichen die Dividende.


Im Vorfeld der Inflationszahlen aus der Eurozone haben sich die Anleger zurückgehalten. Experten rechnen mit einem leichten Rückgang gegenüber der Januarrate. Die jüngsten Daten aus Deutschland und Frankreich lassen daran allerdings Zweifel aufkommen. Dies zeigt sich am weiterhin angespannten Rentenmarkt. Wenig Rückenwind kam zudem von der Unternehmensseite. Dort wurden relativ schwache Daten gemeldet. So sank der DAX® kurz nach Handelsbeginn unter die Marke von 15.200 Punkte. Im weiteren Verlauf deutet er jedoch eine leichte Erholung an. Im 11 Uhr kommen die Inflationszahlen zur Eurozone und im Tagesverlauf werden noch Arbeitsmarkt- und Wirtschaftsdaten aus den USA erwartet. 

Beiersdorf gab trotz positiver Analystenschätzung zu Handelsbeginn nach. Covestro und Kion meldeten jeweils einen Gewinnrükgang für 2022 und strichen die Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr. Evonik erwartet für 2023 ein geringeres Wachstum. Merck hat die Prognose für 2022 am unteren Ende der Spanne erfüllt und plant eine Erhöhung der Dividende. Nordex hat einen weiteren Großauftrag aus Skandinavien eingefahren. Nordexhateine

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.250/15.300/15.400/15.470/15.540 Punkte

Unterstützungsmarken: 15.110/15.150/15.210 Punkte

Der DAX® eröffnete heute mit einem kräftigen Abschlag und tauchte zeitweise bis auf 15.150 Punkte nach unten. Nach knapp einer Stunde zeigten sich einige Schnäppchenjäger und schoben den Index nach oben. Bei 15.250 Punkten geht ihnen aktuell die Puste aus. Gelingt der Ausbruch über diese Marke besteht die Chance auf eine Erholung bis 15.300/15.400 Punkte. Weitere Rücksetzer in Richtung 15.150 Punkte können jedoch nicht ausgeschlossen werden. Die zur Veröffentlichung anstehenden Daten könnten heute entscheidende Impulse in die eine oder andere Richtung geben. Es könnte ratsam sein, diese abzuwarten.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 27.01.2023 – 02.03.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum:03.03.2018 – 02.03.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Express Indexanleihe Protect auf den DAX® für Spekulationen, das sich der Index seitwärts oder moderat aufwärts bewegt

Basiswert WKN Emissionspreis in EUR Finaler Beobachtungstag Bemerkung
DAX® HVB7K4* 100,00%** 02.03.2026 Zinssatz: 4,5% p.a.; Barriere: 50%***
*Zeichnungsfrist bis 06.03.2023 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** des Nennwerts; x Referenzpreis am Anfänglichen Beobachtungstag Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 02.03.2023; 10:10 Uhr; 

Faktorzertifikate Long auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HB9WK8 20,01 15 14.286,913073 14.796,95587 Open End
DAX® HC4J55 13,95 25 14.695,074648 15.000,732201 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 02.03.2023; 10:10 Uhr

Faktorzertifikate Short auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HC3612 6,20 -15 16.325,205055 15.814,226137 Open End
DAX® HC4J4X 16,49 -25 15.917,04348 15.611,436245 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 02.03.2023; 10:10 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise Faktor-Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

 

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag DAX startet mit Verlusten. Covestro und Kion streichen die Dividende. erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

29.05.2024DAX®: Bären übernehmen das Ruder – Warten auf Inflationszahlen.
29.05.2024DAX®: Bären übernehmen das Ruder – Warten auf Inflationszahlen.
28.05.2024Tagesausblick für den 29.05.2024: Anleger vorsichtig vor Inflationsdaten.
28.05.2024Die meistgehandelten Produkte: Anleger:innen bearisch im DAX®
28.05.2024DAX®auf zu neuen Höhen?
27.05.2024Im Blick: onemarkets Amundi Climate Focus Equity Fund
27.05.2024Tagesausblick für den 28.5.2024: An der Börse nichts Neues
27.05.2024Die meistgehandelten Produkte: DAX® im Fokus der Anleger:innen
27.05.2024DAX® startet fast unverändert. Anleger warten auf neue Impulse. Wallstreet heute geschlossen.
24.05.2024Wochenausblick: Fehlende Impulse für den Markt
24.05.2024Wochenausblick: Fehlende Impulse für den Markt
24.05.2024Die meistgehandelten Produkte: DAX verzeichnet einen Abwärtstrend
24.05.2024DAX® zum Wochenschluss schwächer. Zinsfantasie verflüchtigt sich
23.05.2024Die meistgehandelten Produkte: Nvidia veröffentlicht positive Quartalszahlen
23.05.2024Die meistgehandelten Produkte: Nvidia veröffentlicht positive Quartalszahlen
23.05.2024Delivery Hero springt nach oben – Bonus-Cap-Zertifikat bietet schöne Gewinnchance!
22.05.2024Die meistgehandelten Produkte: Nvidia erwartet positive Quartalszahlen
21.05.2024Tagesausblick für 22.5.2024: Warten auf weitere Impulse
21.05.2024Tagesausblick für 22.5.2024: Warten auf weitere Impulse
21.05.2024Die meistgehandelten Produkte: Starke Nachfrage bei Gold und Rheinmetall
21.05.2024Die meistgehandelten Produkte: Starke Nachfrage bei Gold und Rheinmetall
21.05.2024Die meistgehandelten Produkte: Starke Nachfrage bei Gold und Rheinmetall
21.05.2024DAX® in enger Bandbreite gefangen. Fokus auf Konjunkturdaten
17.05.2024Wochenausblick: DAX im Seitwärtsgang.
17.05.2024Wochenausblick: DAX im Seitwärtsgang.
17.05.2024Wochenausblick: DAX im Seitwärtsgang.
17.05.2024Die meistgehandelten Produkte
17.05.2024Halbleiter – Was hinter den milliardenschweren Subventionen steckt und wer profitiert!
17.05.2024Halbleiter – Was hinter den milliardenschweren Subventionen steckt und wer profitiert!
17.05.2024Halbleiter – Was hinter den milliardenschweren Subventionen steckt und wer profitiert!
17.05.2024Hypoport SE bricht nach oben aus, passend zur positiven Saisonalität!
17.05.2024Hypoport SE bricht nach oben aus, passend zur positiven Saisonalität!
17.05.2024DAX schwächelt zum Wochenschluss. Ceconomy und Heidelberg Druck im Blickpunkt
16.05.2024Tagesausblick für 17.05.: Leichte Gewinnmitnahmen im DAX. Silber peilt Mehrjahreshoch an.
16.05.2024Tagesausblick für 17.05.: Leichte Gewinnmitnahmen im DAX. Silber peilt Mehrjahreshoch an.
16.05.2024Caterpillar – starke Zahlen mit Megamaschinen
16.05.2024Siemens bestätigt Prognose und setzt auf KI
16.05.2024Siemens bestätigt Prognose und setzt auf KI
16.05.2024Siemens bestätigt Prognose und setzt auf KI
16.05.2024Die meistgehandelten Produkte: Siemens und Deutsche Telekom im Fokus




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2024 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr