Tagesausblick für 07.12.: DAX pendelt weiter seitwärts. Autoaktien im Blickpunkt!


Der Auftragseingang der deutschen Industrie fiel besser aus als erwartet und folgten damit den überraschend guten ISM Einkaufsmanagerindex aus den USA von gestern. Auf gute Wirtschaftsdaten reagieren Investoren in diesen Tagen jedoch extrem zurückhaltend. Robuste Zahlen schüren Zinsängste. So gaben DAX®, CAC®40 und EuroStoxx®50 heute zwischen 0,4 und einem Prozent gegenüber dem Vortag nach.

EZB-Chefvolkswirt Philip Lane geht davon aus, dass der Höhepunkt der Inflation in der Eurozone fast erreicht ist. Dennoch dürfte der Leitzins zunächst weiter erhöht werden. Am Anleihemarkt legten die Staatsanleihen mehrheitlich weiter zu. Die Rendite 10jähriger Bundesanleihen ging auf 1,8 Prozent zurück. Die Rendite vergleichbarer US-Papiere pendelte derweil im Bereich des Vortags. Gold und Silber haben sich nach den deutlichen Kursverlusten des Vortags heute wieder gefangen. Die Lage bleibt jedoch weiterhin labil. Rücksetzer unter 1.740 US-Dollar bei Gold und 22 US-Dollar bei Silber könnten eine weiter Verkaufswelle auslösen. Der Ölpreis steuerte derweil das Novembertief an.

Unternehmen im Fokus 

Bei Fresenius Medical Care gibt es nach zwei Monaten erneut einen Wechsel an der Konzernspitze. Die anhaltende Unruhe bei dem Dialysekonzern sorgt für Unsicherheit unter den Anlegern. So verlor die Aktie heute rund 3,6 Prozent. Der Verpackungshersteller Gerresheimer erhöhte die mittelfristige Umsatzprognose und erwartet nun ein Umsatzplus von mindestens zehn Prozent. Anleger haben mehr erwartet und straften das MDAX®-Papier mit einem Rückrückgang von knapp vier Prozent ab. Die Porsche AG wird kurz vor Weihnachten Puma im DAX® ersetzen. Dies gab die Deutsche Börse bekannt. Der Sportartikelhersteller wird in den MDAX® absteigen und dort die Aktie des Batterieherstellers Varta ersetzen. Die Aktie von RWE bekam durch positive Anaystenkommentare Aufwind. Der Versicherungskonzern Talanx plant für das laufende Geschäftsjahr eine Dividendenerhöhung auf EUR 2 pro Aktie. Bis 2025 soll die Dividende auf EUR 2,50 pro Aktie steigen. Die Aktie setzte heute den Mitte Oktober eingeschlagenen Aufwärtstrend fort.

Siemens veröffentlicht morgen den Bericht für das Geschäftsjahr 2021/22. Morgen beginnt der 2-tägige Handelsblatt Autogipfel 2022. Damit rücken unter anderem BMW, Mercedes-Benz, Renault, Stellantis und VW in den Fokus der Investoren.

Wichtige Termine

  • China: Außenhandel 11/22
  • Deutschland: Industrieproduktion, Oktober
  • EZB-Chefvolkswirt Lane hält Rede bei einer Veranstaltung der Chinese State Administration of Foreign Exchange (SAFE)
  • EZB veröffentlicht Umfrage zu den Verbraucherwartungen, Oktober
  • Eurozone: BIP Q3/22, zweite Schätzung
  • Rede von EZB-Bankenaufseherin McCaul bei der Kangaroo Group virtuellen Debatte zu CRD6/CRR3
  • USA: Produktivität Q3, endgültig
  • Rede von EZB-Direktor Panetta beim LBS-AQR Insight Summit
  • Kanada: Zinsentscheid der Bank of Canada

    Chart: DAX®

    Widerstandsmarken: 14.570/14.700/14.900 Punkte

    Unterstützungsmarken: 13.960/14.100/14.210/14.340 Punkte

    Der DAX® schielte heute kurzzeitig unter die Unterstützung von 14.340 Punkte. Im Tagesverlauf erholte sich der Leitindex allerdings wieder vom Tagestief. Rutscht der Index erneut unter diese Marke, droht jedoch ein Rücksetzer bis 14.210 Punkte. Eine signifikante Trendwende deutet sich frühestens oberhalb von 14.570 Punkten und unterhalb von 14.210 Punkte an.

    DAX®in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

    Betrachtungszeitraum: 08.08.2022 – 06.12.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

    DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

    Betrachtungszeitraum: 07.12.2015 – 06.12.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

    Bonus Cap-Zertifikat auf den DAX für Spekulationen, dass sich der Index seitwärts oder moderat aufwärts bewegt

    Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Barriere in Pkt Bonuslevel/Cap in Pkt. Finaler Beobachtungstag
    DAX® HC1Q52 261,83 11.750 28.000 17.03.2023
    DAX® HB6PT2 308,38 11.500 33.000 17.03.2023
    Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.12.2022; 17:20 Uhr; 

    Faktorzertifikate Long auf den DAX®

    Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
    DAX® HB9WK8 17,70 15 13.486,182063 13.967,638763 Open End
    DAX® HB9WK6 17,97 10 13.004,575113 13.727,629489 Open End
    Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.12.2022; 17:20 Uhr

    Faktorzertifikate Short auf den DAX®

    Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
    DAX® HC15L4 1,87 -15 15.410,234912 14.927,894559 Open End
    DAX® HC01NL 3,11 -10 15.891,841861 15.168,763056 Open End
    Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.12.2022; 17:20 Uhr

    Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und Faktor-Optionsscheinen und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

    Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

    Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

    Funktionsweisen der HVB Produkte

    Der Beitrag Tagesausblick für 07.12.: DAX pendelt weiter seitwärts. Autoaktien im Blickpunkt! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

    Autor: Richard Pfadenhauer

    News

    01.02.2023Tagesausblick für 02.02.: DAX – Ruhe vor der EZB-Entscheidung. Apple, Amazon und Alphabet berichten!
    01.02.2023Inflationsrate längst noch nicht am Ziel – So haben Anleger die Chance zu profitieren!
    01.02.2023Sartorius – Laborausrüster liegt im Plan!
    31.01.2023Tagesausblick für 01.02.: DAX – Fed im Fokus. Wasserstoff- und Blockchain-Aktien gefragt!
    30.01.2023Tagesausblick für 31.01.: Anleger vor Notenbankentscheidung zurückhaltend. Coba und SAP im Blickpunkt!
    30.01.2023Stockers Börsencheck: Börsen im Aufwärtstrend – Entspricht das der aktuellen Lage?
    27.01.2023Wochenausblick: DAX mit Wochenplus. Notenbanken und Datenflut warten auf die Anleger!
    27.01.2023Hydrogen-Index: Brennstoffzellenhersteller auf Erholungskurs!
    27.01.2023Visa – Geschäfte brummen
    26.01.2023Tagesausblick für 27.01.: DAX stagniert. Biotech und Maschinenbau gefragt!
    26.01.2023Inflation – So haben Anleger die Chance zu profitieren!
    26.01.2023onemarkets Fidelity World Equity Income Fund – Finanztitel beflügeln!
    25.01.2023Tagesausblick für 26.01.: DAX schließt kaum verändert. LVMH und SAP legen Zahlen vor!
    25.01.2023Microsoft – schwacher Ausblick, große Ziele!
    24.01.2023Blue Chips – die sichere Alternative!
    23.01.2023Tagesausblick für 24.01.: DAX stabil über 15.000 Punkte. Stahl- und Wasserstoffaktien im Blickpunkt!
    20.01.2023Wochenausblick: DAX schließt bei rund 15.000 Punkten. ifo, US-BIP und Tesla stehen nächste Woche im Fokus!
    19.01.2023Tagesausblick für 20.01.: DAX – Rezessions- und Zinsangst belasten.
    19.01.2023Adidas – Konsolidierung eingeschlagen
    19.01.2023SDG Transatlantic Leaders – Europäer hängen die Amerikaner deutlich ab!
    19.01.2023Amazon – Bodenbildung vor den Geschäftszahlen!
    18.01.2023Tagesausblick für 19.01.: DAX pausiert. EZB-Protokoll, US-Arbeitsmarktdaten und Netflix im Blickpunkt!
    17.01.2023Tagesausblick für 18.01.: DAX schließt erneut fester. Autos, Blockchain und Wasserstoff im Blickpunkt!
    17.01.2023Biotech-Index mit starkem Jahresstart!
    16.01.2023Tagesausblick für 17.01.: DAX – Bullen haben das Zepter in der Hand. Immobilien-Aktien gefragt!
    16.01.2023Stockers Börsencheck: Positiver Jahresstart (noch) nicht nachhaltig?
    13.01.2023Wochenausblick: DAX mit dicken Wochengewinnen. Berichtssaison und Wirtschaftsforum im Fokus!
    13.01.2023Nebenwerte hängen Blue Chips ab!
    12.01.2023Tagesausblick für 13.01.: DAX schließt oberhalb von 15.000 Punkten. Berichtssaison beginnt!
    12.01.2023Brenntag – Zeit für nen Trendwechsel
    12.01.2023Immobilienaktien – sinkende Renditen sorgen für Kursrally!
    11.01.2023Amazon, Apple, Tesla & Co – Kurssturz bietet interessante Investmentchancen!
    11.01.2023Tech-Aktien für die Hälfte
    10.01.2023Tagesausblick für 11.01.: DAX pausiert auf hohem Niveau. Biotech und Maschinenbau im Fokus!
    09.01.2023Tagesausblick für 10.01.: DAX im Aufwind. Bayer, Biotech und Borussia im Blickpunkt!
    09.01.2023PayPal – Chance auf Doppelboden
    09.01.2023Blickpunkt Zins: Gute Vorsätze der Geldpolitik
    23.12.2022HypoVereinsbank onemarkets wünscht Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2023!
    23.12.2022AMD – Herber Rückschlag
    23.12.2022Amazon – Preisverfall und andere Sorgen




































    Inhalte: Home + Impressum
    © 2002 - 2023 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr