Johnson & Johnson – Gelingt hier ein Doppelboden?


Noch immer stecken Aktien seit dem ersten Halbjahr 2022 in intakten Abwärtstrendverläufen, bei Johnson & Johnson tut sich aber ein potenzieller Doppelboden im Bereich von 161 Dollar auf. Unterstützend wirken hier zahlreiche Supports vom Jahreswechsel, die durchaus das Potenzial zumindest zu einer Gegenbewegung entfalten könnten.

Die jahrelange Aufwärtsbewegung bei Johnson & Johnson (J&J) ist in der letzten Zeit zum Erliegen gekommen, nach einem finalen Verlaufshoch bei 186,69 US-Dollar drehte das Papier Anfang Mai zur Unterseite ab und fiel auf 160,81 US-Dollar in dieser Woche zurück. Mit dem Verlaufstief aus Ende August könnte sich durchaus ein Doppelboden in diesem Bereich bemerkbar machen, noch ist der seit Mai bestehende Abwärtstrend allerdings intakt. Das spricht jedoch nicht gegen eine kurzzeitige Gegenbewegung auf der Oberseite.

Zwischenerholung möglich

Zunächst einmal sollte die Johnson & Johnson-Aktie das Niveau von mindestens 166,60 US-Dollar überwinden, Kursgewinne an 168,90 und darüber den 50-Wochen-Durchschnitt bei 170,35 US-Dollar kämen in diesem Szenario ins Spiel. Spätestens ab 172,40 US-Dollar sollten Gewinne jedoch realisiert werden. Kreuzt die Aktie dagegen die aktuellen Wochentiefs bei 160,81 US-Dollar bärisch, müssten fortlaufende Abschläge auf die etwas größere Unterstützung um 155,72 US-Dollar zwingend einkalkuliert werden. Hierdurch könnte sich der aktuelle Abwärtstrend sogar noch beschleunigen.

  • Widerstände: 166,57; 167,26; 168,05; 168,92; 170,35; 171,48 US-Dollar
  • Unterstützungen: 163,94; 162,16; 161,27; 160,81; 159,71; 158,26 US-Dollar

Johnson & Johnson in US-Dollar im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 12.11.2021 – 14.09.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US4781601046

Johnson & Johnson in US-Dollar im Wochenchart; 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 11.09.2017 – 12.09.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US4781601046

Call Optionsschein auf Johnson & Johnson für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in US-Dollar Omega Letzter Bewertungstag
J&J HB0KCV 2,68 140,00 5,26 14.12.2022
J&J HB6EQE 1,68 160,00 5,81 14.06.2023
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.09.2022; 14:47 Uhr

Put Optionsschein auf Johnson & Johnson für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in US-Dollar Omega Letzter Bewertungstag
J&J HR8UHK 1,64 180,00 -8,61 14.12.2022
J&J HB93W2 1,26 175,00 -9,83 14.12.2022
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.09.2022; 14:49 Uhr

Weitere Produkte auf JOHNSON & JOHNSON und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Johnson & Johnson – Gelingt hier ein Doppelboden? erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

06.12.2022Tagesausblick für 07.12.: DAX pendelt weiter seitwärts. Autoaktien im Blickpunkt!
06.12.2022Puma – DAX-Rauswurf besiegelt! Was macht die Aktie?
05.12.2022Commerzbank – Trotz Umbau Dividende im Fokus
05.12.2022Blickpunkt Zins: Im Schatten des Sparschweins
30.11.2022Philips – Erschreckend schwach! Folgt nun eine Erholung?
30.11.2022Hannover Rück. und Münchener Rück profitieren von steigenden Zinsen und höheren Prämien!
29.11.2022Tagesausblick für 30.11: DA wartet auf neue Impulse!
29.11.2022Continental – Das Profil stimmt
29.11.2022Encavis – Solar- und Windparkbetreiber im Aufwind!
28.11.2022Tagesausblick für 29.11.: DAX mit leichten Verlusten. Ölpreis weiter unter Druck!
28.11.2022Amazon – Ist der Cyber Monday wirklich so wichtig?
28.11.2022Stockers Börsencheck: Neue Prognosen – Steigende Aktienmärkte 2023?
27.11.2022Volkswagen: Der E-Absatz kommt ins Rollen
27.11.2022ESG – Der Schlüssel zu nachhaltigem Investieren
25.11.2022Wochenausblick: DAX erneut mit Wochenplus. Die Luft wird jedoch dünn!
25.11.2022Newmont – Goldminenaktie bastelt an einem Boden
24.11.2022Tagesausblick für 25.11.: DAX hangelt sich weiter nach oben. Immobilienaktien gefragt!
24.11.2022Porsche – Was für eine Fahrt!
24.11.2022Vonovia – Entspannung am Anleihemarkt treibt Immoaktien!
24.11.2022Optimismus prägt das Marktbild
23.11.2022Tagesausblick für 24.11.: DAX schließt kaum verändert. Öl und Wasserstoffaktien im Blickpunkt!
23.11.2022Teamviewer – Gelingt die Trendwende?
23.11.2022HeidelbergCement – Doppelwiderstand erreicht
23.11.2022PMIs als potenzieller Störfaktor
22.11.2022Tagesausblick für 23.11.: DAX – Bullen bleiben am Drücker!
22.11.2022Nokia – Wann endet die Seitwärtsphase?
22.11.2022Anti Virus Health Index – Zulassung für neue Medikamente beflügeln!
22.11.2022Eingeloggte Kurveninversion
21.11.2022Tagesausblick für 22.11. DAX pausiert. Ölpreis bricht ein!
21.11.2022SMA Solar – Starker Gewinnanstieg im dritten Quartal
21.11.2022Blockchain-Index – FTX-Pleite verunsichert!
21.11.2022Prononcierte Zinskurveninversion
18.11.2022Wochenausblick: DAX steckt in der Range fest. Ifo und Notenbankprotokolle im Blickpunkt!
18.11.2022Cisco – Ist das der Befreiungsschlag?
18.11.2022Der Widerstand der Rentenmärkte
17.11.2022Siemens – Starke Zahlen, starke Kursentwicklung!
17.11.2022Fifty-fifty
17.11.2022Siemens – Bestnote
16.11.2022Tagesausblick für 17.11.: Gewinnmitnahmen beim DAX. Autoaktien im Fokus!
16.11.2022LVMH – Diese Aktie ist unkaputtbar




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2022 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr