Tagesausblick für 04.08.: DAX – wann platzt der Knoten?


An den europäischen Aktienmärkten ging es nach einem vorsichtigen Beginn mehrheitlich aufwärts. Der DAX® nahm erneut Anlauf auf das Hoch vom Montag bei 13.570 Punkten und der CAC®40 distanzierte sich wieder von der Unterstützungsmarke bei 6.380 Punkten. Gleichwohl bewegten sich die Indizes heute mehrheitlich in einer engen Range. Signifikante Impulse fehlten und im August herrscht oftmals ferienbedingte Sommerflaute. Morgen geht der Datenreigen weiter. Die vergangenen Tage haben zwar gezeigt, dass Unternehmensmeldungen im Einzelfall zu Ausschlägen führen können. Trotz mehrheitlich guter, teil sogar sehr guter Unternehmensdaten, konnte der Gesamtmarkt jedoch nicht signifikant zulegen. Vielleicht hilft in den kommenden Tagen die Charttechnik wie beispielsweise ein Ausbruch des DAX® über 13.570 Punkte.

An den Anleihemärkten zeigte sich derweil eine Stabilisierung, die durchaus nachvollziehbar ist. Rund 100 Basispunkte gab die Rendite 10jähriger Bundesanleihen seit Mitte Juni nach. Bei den US-Papier fiel der Rückgang zwar nicht ganz so stark aus. Dennoch hat sich die Rendite 10jähriger Staatspapiere inzwischen deutlich unter der Marke von drei Prozent festgesetzt. Dies verhalf dem Goldpreis in den vergangenen Tagen zu einer Rally auf 1.760 US-Dollar. Der Preis für ein Barrel Brent Crude Oil klebt hingegen an der 100 US-Dollarmarke fest.

Das neue Onemarkets Magazin ist da! Darin lesen Sie wer die Gewinner des neuen Klimapakets der EU und Deutschland sind, welche US-Tech-Aktien Chance auf ein Comeback haben und vieles mehr!

Unternehmen im Fokus

Die Aktie von Auto1 Group schoss zweistellig nach oben nachdem der Online-Gebrauchtwagenhändler die Ziele erhöht hat. BMW meldete ein Umsatzplus in Q2 von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das EBIT sank allerdings um 32 Prozent.  Zudem kappten die Münchener das Absatzziel für 2022. Die Aktien brach daraufhin um sechs Prozent ein. Die Commerzbank konnte nach guten Zahlen die Widerstandsmarke bei 6,80 Euro überwinden und testete die 200-Tage-Durchschnittslinie. Vonovia konnte den Gewinn im ersten Halbjahr deutlich steigern. Die Aktie schloss rund 1,5 Prozent höher. Online-Dienstleister wie Delivery Hero, HelloFresh und Zalando waren heute stark gefragt.

Zu den stärksten Strategie- und Branchenindizes zählten heute der Deutschland Top Aktien Index und der European Biotech Index. Katalysatoren des Deutschland Top Aktien Index waren vor allem die Immobilientitel Aroundtown und TAG immobilien sowie Gerresheimer und Verbio Vereinte BioEnergie. Der Biotechnologieindex bekam in erster Linie durch Bico Group, Gerresheimer und Oxford Biomedica Auftrieb. 

Aus Europa werden morgn unter anderem Adidas, Bayer, BayWa, Beiersdorf, CompuGroup, Credit Agricole, Dürr, ElringKlinger, Hannover Rück., Hensoldt, 1×1, Lanxess, Lufthansa, Manz, Merck, Rational, Schaeffler, SGL Carbon, United Internet und Zalando die Geschäftsbücher öffnen. Aus den USA meldet unter anderem Amgen, Dropbox, Eli Lilly, Kellogg und GoPro Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal.

Wichtige Termine

  • Auftragseingang Industrie Deutschland, Juni vorläufig
  • EZB veröffentlicht Wirtschaftsbericht (Economic Bulletin)
  • US-Handelsbilanz, Juni
  • Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA für die Woche bis zum 30. Juli

            Chart: DAX®

            Widerstandsmarken: 13.570/13.770/14.100 Punkte

            Unterstützungsmarken: 12.870/13.010/13.100/13.300/13.350 Punkte

            Der DAX® hangelte sich nach einem schwachen Start um rund 150 Punkten auf 13.540 Punkte nach oben und peilt nun die Widerstandsmarke bei 13.570 Punkten an. Gelingt der Ausbruch über das Level hat der Index aus technischer Sicht Luft bis 13.770 Punkte. Auf der Unterseite findet der Leitindex eine Unterstützung zwischen 13.300 und 13.350 Punkten.

            DAX®in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

            Betrachtungszeitraum: 10.06.2021 – 03.08.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

            DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

            Betrachtungszeitraum: 04.08.2014– 03.08.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

            Faktorzertifikate Long auf den DAX®

            Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
            DAX® HB84HP 15,07 15 12.553,778057 13.001,947934 Open End
            DAX® HB8MRA 15,15 20 12.777,932926 13.113,992562 Open End
            Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 03.08.2022; 17:00 Uhr

            Faktorzertifikate Short auf den DAX®

            Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
            DAX® HB84HR 2,40 -15 14.344,680014 13.895,69153 Open End
            DAX® HB8MRC 6,21 -20 14.120,527117 13.784,458572 Open End
            Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 03.08.2022; 17:00 Uhr

            Informationen rund um die Funktionsweise von Faktor-Zertifikaten und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

            Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

            Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

            Funktionsweisen der HVB Produkte

            Der Beitrag Tagesausblick für 04.08.: DAX – wann platzt der Knoten? erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

            Autor: Richard Pfadenhauer

            News

            23.09.2022Wochenausblick: DAX sucht den Boden. Amazon, Tesla, ifo und Inflationszahlen im Fokus!
            23.09.2022SAP – Bei dieser DAX-Aktie geht die Falltür auf
            23.09.2022Unter großer Anspannung ins Wochenende
            22.09.2022Aixtron – Eines der wenigen Aktien-Highlights in Deutschland im Jahr 2022
            22.09.2022E.ON – Mittelfristiger Support hat gehalten
            22.09.2022Ohne Schmerzen geht es nicht
            21.09.2022Tagesausblick für 22.09.: DAX – Bullen zeigen sich!
            21.09.20229 DAX-Aktien mit Kursverlusten von über 40 Prozent. Was nun?
            21.09.2022VW – Alle Augen sind auf das Porsche-IPO gerichtet
            21.09.2022Fed-Entscheid trifft auf angespanntes Marktumfeld
            20.09.2022Tagesausblick für 21.09.: DAX – Anleger bleiben im Vorfeld der Fed-Entscheidung zurückhaltend!
            20.09.2022Sixt – Geben jetzt die Bären weiter Vollgas?
            20.09.2022EUR Swapkurve erstmals seit 2008 invertiert
            19.09.2022Tagesausblick für 20.09.: DAX schließt nach schwachem Start dennoch im Plus!
            19.09.2022NETFLIX – Aktie kurz vor Rallybewegung?
            19.09.2022Ein halbes Dutzend Zinsanhebungen
            16.09.2022Wochenausblick. DAX schließt mit deutlichen Verlusten. Fed im Blickpunkt!
            16.09.2022ADOBE – Milliardenschwere Übernahme schockt die Anleger
            16.09.2022Zinsanhebungssorgen dominieren
            15.09.2022Tagesausblick für 16.09.: DAX schließt erneut schwächer!
            15.09.2022Johnson & Johnson – Gelingt hier ein Doppelboden?
            15.09.2022Delivery Hero – Die Insider machen Kasse
            15.09.2022Die Nachwehen der US-Inflationsdaten
            14.09.2022Tagesausblick für 15.09.: DAX sinkt auf 13.000 Punkte!
            14.09.2022Hydrogen-Index – Zinsanstieg belastet vor allem Brennstoffzellenhersteller!
            14.09.2022LVMH – Das Luxusgeschäft bleibt bullisch
            13.09.2022Tagesausblick für 14.09.: DAX büßte die gestrigen Gewinne wieder ein!
            13.09.2022VARTA – Wohin mit der Aktie?
            13.09.2022Nur ein Thema: US-Inflationsrate
            12.09.2022BASF – Aktie wieder im Aufwind?
            12.09.2022Blickpunkt Zins: EZB hebt Zinsen an – Droht jetzt der Knall am Rentenmarkt?
            12.09.2022EUR-USD klettert auf 1,01
            09.09.2022Wochenausblick: Aktienmärkte bleiben volatil – US-Inflationsdaten im Fokus
            09.09.2022Paypal Inc. – Zahlungsdienstleister beschert Ihnen schöne +36%-Gewinnchance
            09.09.2022Deusche Telekom – Die Bullen klopfen erneut an
            08.09.2022Tagesausblick für 09.09.: Aktienmärkte sehr volatil – EZB erhöht Leitzins um 75 Basispunkte
            08.09.2022RWE – Kaufwelle und bald auch Kaufsignal?
            08.09.2022Münchener Rück – Rounding Bottom par excellence
            08.09.2022EZB: 50 Bp oder 75 Bp und viel drumherum
            07.09.2022Tagesausblick für 08.09.: Aktienmärkte auf Erholungskurs – Rückenwind durch Renditerückgang




































            Inhalte: Home + Impressum
            © 2002 - 2022 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr