Goldman Sachs – Hält diese Unterstützung?


Die US-Notenbank FED hat am Mittwoch den Leitzins überraschend stark angehoben, in einer ersten Reaktion gingen die Aktienmärkte auf Tauchstation. Allerdings gibt es auch noch Werte, die auf äußerst starken Unterstützungen aufliegen und von dort aus zuletzt zur Oberseite abgeprallt sind. Hierzu zählt beispielsweise über das Wertpapier von Goldman Sachs.

Im Zeitraum von März 2020 bis November letzten Jahres lief es für Goldmann Sachs wie am Schnürchen gezogen aufwärts, hierbei konnten die Vorgängerhochs um 275,31 US-Dollar mit Leichtigkeit überwunden werden und führten das Papier geradewegs auf 426,16 US-Dollar hoch. In diesem Bereich setzte eine kleinere Schwächephase ein, die jedoch in eine ausgeprägte Konsolidierung mündete und Abschläge auf das markante Unterstützungsniveau um 275,31 US-Dollar hervorgebracht hatte. Dieser Bereich sorgte zuletzt zwar für einen kleinen Hüpfer auf der Oberseite, könnte aber auch auf Sicht der nächsten Wochen weiteres Aufwärtspotenzial hervorbringen.

Technische Gegenreaktion

Auf dem europäischen Aktienmarkt sind am Donnerstag deutliche Abschläge zu verzeichnen, diese sollten auch auf dem US-Markt im heutigen Handelsverlauf zwingend erwartet werden. Das Goldman-Sachs-Papier liegt allerdings zugleich auf einer äußerst starken Unterstützung auf und könnte von hieraus seine kurzzeitig gestarteten Gewinne an den 50-Tage-Durchschnitt bei 315,64 US-Dollar ausbauen, sofern die Kursmarke von mindestens 300,00 US-Dollar überwunden werden. Erweiterte Ziele darüber könnten bei 329,72 und im Bereich von 333,35 US-Dollar liegen. Ein Bruch der Horizontalunterstützung von 275,31 US-Dollar würde unweigerlich zu einem Verkaufssignal zur nächstgrößeren Unterstützung um 249,35 US-Dollar führen. Zu schnell sollte man jedoch auch nicht handeln, erst ein sich anbahnender Tagesschlusskurs dürfte größere Aussagekraft entfalten.

  • Widerstände: 294,48; 300,00; 309,98; 315,64; 321,84; 325,21 US-Dollar
  • Unterstützungen: 284,17; 281,30; 278,32; 275,31; 270,62; 263,93 US-Dollar

Goldman Sachs in Euro im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 29.09.2021 – 15.06.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US38141G1040

Goldman Sachs in Euro im Wochenchart; 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 12.06.2017 – 15.06.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: DE0005557508tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US38141G1040

Turbo Bull Open End Optionsschein auf Goldman Sachs für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in US-Dollar Hebel Letzter Bewertungstag
Goldman Sachs HB628W 4,09 242,83529 6,80 Open End
Goldman Sachs HB3VZE 2,52 259,367734 11,17 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 16.06.2022; 14:03 Uhr

Turbo Bear Open End Optionsschein auf Goldman Sachs für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in US-Dollar Hebel Letzter Bewertungstag
Goldman Sachs HB7JZ3 3,58 319,974749 7,61 Open End
Goldman Sachs HB7JZ2 1,69 299,976328 16,29 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 16.06.2022; 14:05 Uhr

Weitere Produkte auf GOLDMAN SACHS und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Goldman Sachs – Hält diese Unterstützung? erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

12.08.2022Bayer – Startet die Aufholjagd?
12.08.2022Immobilien-Index – sinkende Zinsen geben dem Sektor Auftrieb!
12.08.2022Enel – Etwas Platz wäre noch
11.08.2022Tagesausblick für 12.08.: DAX fehlen die Impulse!
11.08.2022Walt Disney – Klasse Zahlen von Disney+, Netflix eingeholt!
11.08.2022European Sector Rotation Index – knapp 70 Punkte fehlen noch bis zum Allzeithoch!
11.08.2022Meta Platforms – Gute Zeiten sind vorbei
11.08.2022Deutsche Telekom – Dieser Widerstand ist entscheidend!
10.08.2022Tagesausblick für 11.08.: US-Inflationszahlen stützen den DAX. Maschinenbauer und Wasserstoffaktien gefragt!
10.08.2022TUI – Etwas Platz wäre noch
10.08.2022Continental – Hält der Aufwärtstrend?
10.08.2022ThyssenKrupp – Stahlriese steckt vor Bekanntgabe der Zahlen in enger Range fest!
09.08.2022Tagesausblick für 10.08.: DAX schließt schwächer. Fokus auf US-Inflationszahlen!
09.08.2022Netflix – Ein riesen Gap vor der Brust
09.08.2022FRESENIUS – Rettung in letzter Sekunde?
08.08.2022Tagesausblick für 09.08.: DAX – Aufwärtstrend intakt. Wasserstoffaktien weiterhin gefragt!
08.08.2022Biontech – Quartalsbericht enttäuscht, Aktie am Widerstand
08.08.2022NORDEX – Aktie im Aufwind
05.08.2022Wochenausblick: DAX schließt mit Wochenplus. Wasserstoff-, Biotech- und Blockchain-Aktien gefragt!
05.08.2022Biotech-Index erreicht wichtige Marke!
05.08.2022ExxonMobil – Öl-Aktie unter Druck
05.08.2022SMA SOLAR – Setzen sich die Käufer jetzt endgültig durch?
05.08.2022Sorgenvoll in die Sommerpause
04.08.2022Tagesausblick für 05.08.: DAX schleicht weiter aufwärts. Anti-Plastic und Biotech gefragt!
04.08.2022BMW – Aktie nach Zahlen unter Druck
04.08.2022Allianz – Abwärtstrend ist nach oben durchbrochen!
04.08.2022INFINEON – Die Bullen sind wieder zurück
04.08.2022Higher4longer
03.08.2022Tagesausblick für 04.08.: DAX – wann platzt der Knoten?
03.08.2022Paypal – Zahlen kommen gut an! Aktie +10%!
03.08.2022eSports und Gaming Index – Nvidia, Roblox und Unity Software beflügeln!
03.08.2022SIEMENS HEALTHINEERS – Spannende Reaktion nach Zahlen
03.08.2022Erneute Wende am Rentenmarkt?
02.08.2022Tagesausblick für 03.08.: DAX schließt leichter. Wasserstoffaktien erneut fester!
02.08.2022UBER – Aktie mit Kurssprung nach Zahlen
02.08.2022LUFTHANSA – Fokus auf Quartalszahlen
02.08.2022Anleger blicken angespannt nach Taiwan
01.08.2022Tagesausblick für 02.08.: DAX pausiert. Sportartikelhersteller und Immo-Aktien im Fokus!
01.08.2022Vonovia – Kann die Aktie die Erholung fortsetzen?
01.08.2022ADIDAS – Können die Bullen wieder das Ruder übernehmen?




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2022 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr