Adidas – Frontalangriff auf Abwärtstrend


Der Frühling kehrt allmählich zurück. Der Onlinehandel boomt. Das bewegte Analysten zu positiven Kommentaren zu Sportartikelherstellern, wie zum Beispiel Adidas. Ein Blick auf den Kursverlauf zeigt vermehrtes Interesse seitens der Investoren. Der laufende Abwärtstrend steht damit unmittelbar auf dem Prüfstand.

Den letzten markanten Höhepunkt markierte die Adidas-Aktie nach einer steilen Rallye bei 317,45 Euro zu Beginn des abgelaufenen Jahres. Anschließend drückte der Corona-Crash die Notierungen zeitweise auf 162,20 Euro abwärts. Von dort aus konnte sich das Papier in den folgenden Monaten auf 306,70 Euro erholen. Seit November steckt Adidas jedoch in einem flachen Abwärtstrend fest. Doch durch die dynamischen Kursgewinne der letzten Wochen könnte dieser unmittelbar vor seiner Auflösung stehen. Dies könnte zu einem kurz- bis mittelfristigen Kaufsignal führen und interessierten Anlegern frische Long-Chancen eröffnen.

Zuversicht kehrt zurück

Für ein mustergültiges Kaufsignal sollte die Aktie von Adidas mindestens ein Niveau von 300,00 Euro überwinden. In diesem Szenario ließe sich dann Aufwärtspotenzial an 306,70 sowie an die Jahreshochs aus 2020 bei 317,45 Euro freisetzen. Die komplette Ausdehnung der seit Mitte März 2020 laufenden Rallye könnte im weiteren Verlauf sogar an 365,00 Euro aufwärts reichen und sich entsprechend auch für ein längeres Investment anbieten. Ein Verbleib in dem aktuellen Abwärtstrend wäre dagegen als neutral zu bewerten. Bärische Signale ergeben sich erst unterhalb von 265,00 Euro, in diesem Szenario müssten Abschläge auf die Horizontalunterstützung um 253,20 Euro zwingend einkalkuliert werden.

  • Widerstände: 297,90; 302,70; 306,70; 308,00; 312,95; 317,45 Euro
  • Unterstützungen: 290,00; 288,20; 283,66; 279,90; 274,60; 268,70 Euro

Adidas in Euro im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 28.11.2019 – 19.02.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying /DE000A1EWWW0

Adidas in Euro im Wochenchart; 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 15.02.2016 – 19.02.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE000A1EWWW0

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull Open End auf Adidas für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in  Euro Hebel Letzter Bewertungstag
Adidas HR3H0T 3,54 136,84818 4,86 Open End
Adidas HR524U 1,65 155,289324 10,09 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.02.2020; 12:22 Uhr

Turbo Bear Open End auf Adidas für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in Euro Hebel Letzter Bewertungstag
Adidas HR551F 3,48 206,514474 4,96 Open End
Adidas HR3H16 1,43 185,310362 12,60 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.02.2020; 12:24 Uhr

Weitere Produkte auf ADIDAS und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

NEU: Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App oder online über die Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Adidas – Frontalangriff auf Abwärtstrend erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

19.04.2021Tagesausblick für 20.04.: DAX pausiert. Banken und Biotechs im Fokus!
19.04.2021Dow Jones – Und noch eine Schippe draufgelegt
19.04.2021DAX – Erreicht den nächsten Meilenstein
16.04.2021Wochenausblick: DAX schließt auf Rekordniveau. Apple, EZB und Berichtssaison im Blickpunkt.
16.04.2021Nasdaq 100 – Weiter, immer weiter!
16.04.2021DAX – Endlich Bewegung!
16.04.2021Daimler – Aktie nimmt nächste Hürde
15.04.2021Tagesausblick für 16.04.: DAX schleicht aufwärts. Immobilienaktien im Blickpunkt!
15.04.2021Dow Jones – So weit, so gut
15.04.2021DAX – Hier ist weiter Geduld gefragt
14.04.2021BioNTech – der Pieks, der Milliarden bringt!
14.04.2021Tagesausblick für 15.04.: DAX lustlos. Apple, Biotech und Öl im Blickpunkt!
14.04.2021Nasdaq 100 – Das Ziel ist erreicht und übertroffen
14.04.2021DAX – Die Lethargie hält an
13.04.2021Tagesausblick für 14.04.: Nebenwerte hängen Blue-Chips ab. Berichtssaison startet!
13.04.2021Dow Jones – Den direkten Weg gewählt
13.04.2021DAX – Auf der Suche nach Bewegung
12.04.2021Nasdaq 100 – Fast am Ziel
12.04.2021Stockers Börsencheck: Die Börsen auf der Überholspur – bleiben die Ampeln auf Grün?
12.04.2021DAX – Warten auf neue Impulse
09.04.2021Wochenausblick: DAX bleibt in enger Range. Neue Rekordstände an der Wall Street.
09.04.2021Dow Jones – Am Montag bereits verausgabt?
09.04.2021Deutsche Börse – Nachzügler gefragt
09.04.2021DAX – Die Bullen lassen nicht locker
08.04.2021Tagesausblick für 09.04.: Weiter kaum Bewegung im DAX, Rückenwind von den Notenbanken
08.04.2021Nasdaq 100 – Die Bullen wollen mehr
08.04.2021DAX – Hier muss eine Korrektur eingeplant werden
08.04.2021Tagesausblick für 08.04.: DAX legt Verschnaufpause ein, Pkw-Markt im Aufwind
07.04.2021Dow Jones – Wo liegen potenzielle Rücklaufziele?
07.04.2021DAX – Der Index kommt etwas zur Ruhe
06.04.2021Tagesausblick für 07.04.: DAX weiter auf Rekordkurs, SAP gewinnt Google als Kunde
06.04.2021Nasdaq 100 – Was für ein Wochenstart!
06.04.2021DAX – Die Rally geht (noch) weiter
01.04.2021Wochenausblick: DAX – Bullen haben das Geschehen in Griff. Maschinenbau und grüne Aktien stark!
01.04.2021Dow Jones – Das lief wie geplant
01.04.2021DAX – Allzeithoch zum Osterfest
01.04.2021Die Gewinner von Q1/2021 und wo sich nun der Umstieg in Bonus-Cap-Zertifikate lohnen könnte!
31.03.2021Tagesausblick 01.04.: DAX pausiert. Versorger und Siemens Energy unter Strom!
31.03.2021Nasdaq 100 – Unveränderte Ausgangslage
31.03.2021ProSiebenSat.1 – mit E-Commerce- und Datingplattform zurück auf Wachstumskurs!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr