Tagesausblick 26.6.: DAX erneut fester. Lufthansa hebt ab!


DAX® & Co schüttelten die gestrige Verunsicherung durch mögliche neue Handelskonflikte sowie die  Insolvenz des DAX®-Konzerns Wirecard heute einfach ab. Dabei verbesserten sich DAX® und EuroStoxx®50 jeweils um rund 1,1 Prozent auf 12.220 beziehungsweise 3.230 Punkte. Große Sprünge blieben dennoch aus. Die amerikanischen Indizes starteten etwas leichter in den Handelstag und vermochten somit auch keine Impulse geben.

Neu: Handeln Sie HVB Produkte ab 500 Euro Ordervolumen bei GRATISBROKER dauerhaft ohne Ordergebühren! Mehr erfahren

Am Anleihemarkt kamen die Renditen etwas unter Druck. Die Rendite für 10jährige Bundesanleihen gab auf rund -0,47 Prozent nach. Die Rendite vergleichbarer US-Papiere notierte bei  0,67 Prozent. Bei den Edelmetallen gab es derweil kaum Bewegung. Der Goldpreis stagnierte bei rund 1.760 US-Dollar pro Feinunze und Silber bei 17,65 US-Dollar. Ein ähnliches Bild zeigte sich am Ölmarkt. Die Notierungen für Brent und WTI bleiben stabil auf Vortagesniveau.

Unternehmen im Fokus

Bayer zahlt rund 10 Milliarden Dollar für einen Vergleich im Glyphosat-Prozess. Einigen Anlegern war der Deal wohl zu teuer. Die Aktie gab heute über drei Prozent nach. Die Deutsche Lufthansa bekam grünes Licht für das staatliche Rettungspaket. Die Aktie stieg daraufhin knapp zehn Prozent nach oben. Merck startet klinische Studie für Covid-19-Behandlung. Die Aktie verbesserte sich daraufhin um 2,5 Prozent. Wirecard stellte einen Insolvenzantrag. Die Aktie brach daraufhin über 70 Prozent ein. Gleichzeitig spekulieren Anleger bereits auf einen potenziellen DAX®-Nachrücker. Dabei zählen Delivery Hero und Symrise zu den Kandidaten.

FiatChrysler, RWE, Sartorius, Siltronic und Software AG laden morgen zur virtuellen Hauptversammlung.

Wichtige Termine

  • USA – Uni Michigan Verbrauchervertrauen, Juni

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 12.330/12.430/12.600/12.740 Punkte

Unterstützungsmarken: 11.630/11.800/12.100/12.180 Punkte

Der DAX® bildete zwischen 12.060 und 12.200 Punkten einen Boden und startete zum Handelsschluss einen Ausbruchversuch nach oben. Aktuell ist er jedoch noch zu zaghaft. Damit müssen weitere Rücksetzer auf 12.060 Punkte weiter einkalkuliert werden. Gelingt der Ausbruch nach oben oder gar über 12.330 Punkte könnten die Bullen das Zepter wieder in die Hand nehmen.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 10.06.2020 – 25.06.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 26.06.2013 – 25.06.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Untere Knock-out Barriere in Pkt. Obere Knock-out Barriere in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HZ22MM 6,86 10.400 14.900 17.09.2020
DAX® HZ22NB 4,77 10.600 14.000 17.09.2020

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.6.2020; 17:41 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheine und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen. Hebel- und Anlageprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier.

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick 26.6.: DAX erneut fester. Lufthansa hebt ab! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

06.08.2020DAX – Erneut zurückgewiesen
05.08.2020Tagesausblick für 06.08.: DAX lustlos. Gold, Silber und Immoaktien im Blickpunkt!
05.08.2020Dow Jones – Die Bullen greifen an
05.08.2020DAX – Es wird spannend
04.08.2020Tagesausblick für 05.08.: DAX pausiert. Autowerte im Fokus!
04.08.2020Nasdaq 100 – Kursziel erreicht
04.08.2020Stockers Börsencheck: Birgt der starke Euro eine Gefahr für den Aktienmarkt?
04.08.2020DAX – Positive Eröffnung wird verkauft
03.08.2020Tagesausblick für 04.08.: DAX mit Rebound. Aareal, Nordex und Varta im Blickpunkt!
03.08.2020Dow Jones – Etappenziel erreicht, und nun?
03.08.2020DAX – Positiver Wochenstart
31.07.2020Wochenausblick: DAX deutlich schwächer. Gold und Techwerte fest!
31.07.2020Nasdaq 100 – Da ist das Monstergap!
31.07.2020DAX – Erstes Kursziel wurde erreicht
31.07.2020Bonus-Cap – für den Fall, dass DAX & Co. eine Pause einlegen!
30.07.2020Tagesausblick für 31.07.: DAX bricht ein. Techwerte im Fokus!
30.07.2020Dow Jones – Es geht heftig zur Sache
30.07.2020Cashback-Trading mit Cashbuzz – jetzt auch online per Web App Geld zurückfordern!
30.07.2020DAX – Rutschpartie mit Verzögerung
29.07.2020Tagesausblick für 30.07.: DAX wartet auf Fed-Entscheidung. Apple und Amazon im Blickpunkt!
29.07.2020Nasdaq 100 – Vor dem Leitzinsentscheid
29.07.2020DAX – Warten auf den FOMC-Entscheid
28.07.2020Tagesausblick für 29.07.: DAX stagniert. Immoaktien und Euro im Blickpunkt!
28.07.2020Dow Jones – Machen die Bären den Deckel drauf?
28.07.2020DAX – Vorsicht, Rutschgefahr!
27.07.2020Tagesausblick für 28.7.: DAX lustlos. Goldrally hält an.
27.07.2020Nasdaq 100 – Das ist jetzt entscheidend
27.07.2020Gold – Rekordstand beim Edelmetall und Goldminenindex!
27.07.2020DAX – Freitagstief hat bislang gehalten
24.07.2020Wochenausblick: DAX kippt. BIP und Bilanzdaten im Blickpunkt!
24.07.2020Intel – Rücksetzer nach starken Zahlen!
24.07.2020Dow Jones – Jetzt wird es richtig eng
24.07.2020DAX – Die Bären nutzen ihre Chance
23.07.2020Tagesausblick für 24.07.: DAX fehlen Impulse. Autoaktien im Fokus!
23.07.2020Nasdaq 100 – Das Ausbruchsniveau bestätigt
23.07.2020DAX – Die Bären sind noch im Rennen
22.07.2020Tagesausblick für 23.07.: DAX pausiert. Edelmetalle und Evotec steigen deutlich an!
22.07.2020Dow Jones – Bislang kommt nichts nach (Teil 2)
22.07.2020DAX – Die US-Börsen spielen nicht mit
21.07.2020Tagesausblick für 22.07.: DAX kippt nach Rallye auf 13.300!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2020 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr