Tagesausblick für 5.4.: DAX auf Jahreshoch. Lufthansa und Leoni im Aufwind!


An den Aktienmärkten herrschte heute weiter gute Stimmung. Schwache Daten aus der deutschen Industrie wurden ignoriert und dem möglicherweise baldigen Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und Chinas Präsident Xi Jinping und dem damit verbundenen Ende des Handelskonflikts entgegengefiebert. Zudem sanken die US-Erstanträge auf den niedrigsten Stand seit 1969 und unterstreichen damit die Robustheit der US-Konjunktur. Der DAX® reagierte mit einem Sprung auf rund 12.000 Punkte. Der EuroStoxx® 50 bestätigte den Ausbruch über 3.420 Punkte und schloss auf dem höchsten Stand seit Ende September. Am Anleihemarkt blieb es derweil ruhig. Bei den Edelmetallen fiel nur der kräftige Aufschlag bei Platin auf. Nach der jüngsten Rallye notiert das Edelmetall auf dem höchsten Stand seit Juni 2018. Der Euro/US-Dollar präsentierte sich derweil schwach und gab einen großen Teil der gestrigen Gewinne wieder ab.

Das Börsenspiel von HypoVereinsbank onemarkets ist gestartet. Das Spiel ist zeitlich unbegrenzt und jeden Monat warten tolle Premium-Angebote auf Sie. Zu den besten Trades zählte heute der Kauf eines Turbo Bear auf die Aktie der Deutschen Bank (HX7N2F). Ein Trader stieg gestern ein und machte damit einen Gewinn von 24,2 Prozent nachdem die Aktie der Deutschen Bank heute rund 0,8 Prozent nachgab.  Weitere Informationen finden sie unter: onemarkets.de/boersenspiel

Unternehmen im Fokus

Die Aktie von Deutsche Lufthansa hebt ab. Den zweiten Tag in Folge legte der DAX®-Wert kräftig zu und überflog inzwischen wichtige Hürden. Die Autobauer haben zunächst das Steuer herumgerissen. Die Aktie von Daimler notiert inzwischen auf dem höchsten Stand seit Anfang Oktober. BMW und VW fahren zwar noch hinterher. Dennoch treten sie aktuell kräftig auf das Gaspedal. Heute zählten sie ebenfalls zu den stärksten Werten im DAX®. ProSiebenSat.1 setzte heute den Erholungskurs fort und stößt inzwischen an die 20-Tage-Durchschnittslinie. Leoni profitierte von einer positiven Analystenstudie. TUI-Chef Friedrich Joussen hat dieses Jahr TUI-Aktien im Wert von 1,44 Mio. Euro gekauft. Die Aktie hat angesichts zweier Gewinnwarnungen knapp 30 Prozent seit Jahresbeginn verloren und befindet sich nun in der Bodenbildung. Bei Nordex nahmen einige Aktionäre heute Gewinne mit und drückten den Kurs des SDAX®-Titels ins Minus. In den USA setzte Boeing die Trendwende nach oben fort. Facebook wurde von positiven Analystenkommentaren beflügelt. Tesla lieferte im ersten Quartal weniger Autos aus als erwartet. Die Aktie verlor daraufhin knapp neun Prozent.

Wichtige Termine

  • Deutschland – Industrieproduktion, Februar
  • USA – Arbeitsmarktbericht, März

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 12.200/12.440 Punkte

Unterstützungsmarken: 11.450/11.500/11.600/11.950 Punkte

Der DAX® setzte den Aufwärtstrend fort und schielte über die Marke von 12.000 Punkten. Unterstützung findet der Index bei 11.950 Punkten. Solange diese Marke hält besteht die Chance auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis zur Oberkante des Aufwärtstrendkanals von rund 12.200 Punkten und im weiteren Verlauf bis 12.440 Punkte. Nach der 700 Punkte-Rallye sollte jedoch mit Gewinnmitnahmen und damit verbunden mit Rücksetzern gerechnet werden. Unterhalb von 11.950 Punkten droht eine Korrektur bis 11.640 Punkte.

DAX® in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Betrachtungszeitraum: 31.01.2018 – 04.04.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 05.04.2014 – 04.04.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in  Punkten Bonuslevel/Cap in Punkten Finaler Bewertungstag
DAX® HX3WKE 483,41 9.400 50.000 20.09.2019
DAX® HX52DJ 533,35 10.000 58.000 20.09.2019

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.04.2019; 17:35 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 5.4.: DAX auf Jahreshoch. Lufthansa und Leoni im Aufwind! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

18.04.2019Wochenausblick: DAX in Rallylaune. Ifo und Berichtssaison im Fokus!
18.04.2019Aixtron – Aktie an entscheidender Hürde
18.04.2019Nasdaq-100 – Es ist geschafft!
18.04.2019DAX – Die 12.200 als Ostergeschenk
18.04.2019BRIC E-commerce – Onlinehandel in den Schwellenländern wächst und wächst!
17.04.2019Tagesausblick für 18.4.: DAX hangelt sich nach oben. Autowerte geben Gas!
17.04.2019Dow Jones – Mindestvoraussetzung erfüllt, folgt die Kür?
17.04.2019DAX – Der Handel scheint eingeschlafen
16.04.2019Tagesausblick für 17.4.: DAX zieht weiter aufwärts. Small Caps und Halbleiteraktien stark!
16.04.2019Nasdaq-100 – Es fehlt nur mehr ein gutes Prozent
16.04.2019Siemens – neue Struktur soll für mehr Dynamik sorgen!
16.04.2019DAX – Das Ziel ist abgearbeitet
16.04.2019Deutscher Aufsteiger Index – ab sofort von den Stärksten in der Börsenliga profitieren!
16.04.2019Tagesausblick: DAX über 12.000 Punkte. K+S, Rocket Internet und Netflix im Fokus!
15.04.2019Dow Jones – Bislang wunderbar im Plan
15.04.2019JPMorgan Chase & Co. – Aktie nach Zahlen auf Jahreshoch
15.04.2019DAX – Bislang kein Durchkommen
15.04.2019Deutscher Aufsteiger Index – von den Stärksten in der Liga profitieren!
12.04.2019Wochenausblick: DAX fester. Berichtssaison und China-Daten im Fokus!
12.04.2019Nasdaq-100 – Gapclose und Allzeithoch im Visier
12.04.2019Scale 30-Index –
12.04.2019DAX – Trader’s dream im Stundenchart
11.04.2019Tagesausblick für 12.04.: DAX schleicht weiter aufwärts. Maschinenbauer gefragt!
11.04.2019Dow Jones – Hier ist Geduld gefragt
11.04.2019Tesla – Dreht Musk nun das Steuer herum?
11.04.2019DAX – Diese Unterstützung muss halten!
11.04.2019Continental-Aktie – Seitwärtsphase gestartet, trotzdem damit verdienen
10.04.2019Tagesausblick für 11.04.: DAX fester. Siltronic und ProSiebenSat.1 im Fokus!
10.04.2019Nasdaq-100 – Bei 7.603 Punkten hängen geblieben
10.04.2019Qualitätsaktien sind gefragt!
10.04.2019DAX – Alle Augen auf Mario Draghi gerichtet
09.04.2019Tagesausblick für 10.04.: DAX fehlen die Impulse. Edelmetalle und EZB-Sitzung im Fokus!
09.04.2019Dow Jones – Unterstützungen im Blick
09.04.2019DAX – Die Käufer halten dagegen
08.04.2019Tagesausblick für 09.04.: DAX pausiert. Platin und Öl legen zu.
08.04.2019Nasdaq-100 – Kurzfristig alles offen
08.04.2019Allianz – Bewertung und Aktienrückkauf geben Auftrieb!
08.04.2019DAX – Konsolidierung läuft an
05.04.2019Wochenausblick: DAX schließt 12.000. Halbleiterhersteller und Maschinenbauer im Fokus!
05.04.2019Apple – Aktie nimmt entscheidende Hürde ins Visier




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr