UnitedHealth Group – Technisch starke Vorstellung


Wertpapiere des US-Gesundheitsdienstleisters UnitedHealth Group präsentieren sich im Dienstagshandel gefragt. Technisch wird damit ein wichtiger Bodenbildungsprozess weiter fortgesetzt, der mittelfristig entscheidende Signalwirkung besitzt.

Seit den Crashtiefs aus 2009 gab es bei der UnitedHealth Group kaum noch einen vergleichbaren Rücksetzer, seit diesem Zeitpunkt befindet sich das Wertpapier nämlich in einem intakten Aufwärtstrend und konnte von 14,51 US-Dollar bis auf ein Rekordhoch bei 287,94 US-Dollar bis Anfang Dezember 2018 zulegen. Dort geriet die Aktie leicht ins Straucheln und fiel in den Unterstützungsbereich aus Anfang letzten Jahres um 231,00 US-Dollar zurück.

An dieser Stelle startete schließlich eine volatile Stabilisierungsphase mit einem entscheidenden Zwischenhoch bei 272,50 US-Dollar. In den letzten Wochen gaben die Notierungen jedoch wieder auf die Dezembertiefs nach, konnten sich aber wenig später zur Oberseite wieder lösen. Damit deutet sich nun ein klarer Doppelboden an, der allerdings noch mit einem weiteren Kursanstieg bestätigt werden muss. Die Chancen hierauf sehen nach heutigen Stand recht zuversichtlich aus.

Bullen geben Gas

Für einen erfolgreichen Abschluss des Doppelbodens um 231,00 US-Dollar muss das Papier der UnitedHealth Group mindestens über seine Zwischenhochs aus Anfang dieses Jahres bei 272,50 US-Dollar zulegen. Bis dahin ließe sich aber über kleinere Handelsgrößen bereits an dieser Wegstrecke partizipieren. Mittelfristig entsprechend darüber. Dann dürften rasch die Jahreshochs bei 287,94 und darüber das Niveau von grob 320,00 US-Dollar in den Fokus der Käufer geraten.

Sollte der aktuelle Aufschwung vorzeitig abgewürgt werden, findet die Aktie eine erste Unterstützung um 248,75 US-Dollar. Merklich eintrüben dürfte sich das Chartbild aber erst darunter, in diesem Fall könnte ein Rücklauf zurück an die Jahrestiefs bei 234,51 US-Dollar einsetzen. Fällt die UnitedHealth Group darunter ab, würde der potenzielle Doppelboden sofort obsolet werden, weitere Kursverluste folgen..

  • Widerstände: 260,00; 265,42; 269,47; 272,49; 276,94 US-Dollar
  • Unterstützungen: 255,31; 249,94; 248,75; 240,00; 234,51 US-Dollar

 

UnitedHealth Group in US-Dollar im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 13.03.2018 – 19.03.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US91324P1021

UnitedHealth Group in US-Dollar im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 23.09.2013 – 19.03.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US91324P1021

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull Open End Optionsschein auf UNITEDHEALTH GROUP für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in US-Dollar Hebel Abstand zum Basispreis in Prozent
UnitedHealth Group HX10PB 4,16 220,00 5,38 14,70
UnitedHealth Group HX10PC 2,88 240 7,78 6,94
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.03.2019; 9:19 Uhr

Turbo Bear Open End Optionsschein auf UNITEDHEALTH GROUP für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in US-Dollar Hebel Abstand zum Basispreis in Prozent
UnitedHealth Group HX5KNB 4,01 300,00 5,80 16,32
UnitedHealth Group HX4C9S 2,75 280,00 8,51 8,57
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.03.2019; 09:19 Uhr

Weitere Produkte auf UnitedHealth Group und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

NEU: Holen Sie sich einen Großteil Ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag UnitedHealth Group – Technisch starke Vorstellung erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

14.06.2019Wochenausblick: Wochengewinn im DAX bröckelt. Volkswagen und Broadcom im Fokus!
14.06.2019Nasdaq-100 – Es ist weiterhin möglich
14.06.2019Rational – Ab wann wieder interessant?
14.06.2019DAX – Bullen verspielen Ausbruchschance
13.06.2019Tagesausblick für 14.06.: DAX® bleibt im Niemandsland gefangen. Drillisch und Ölpreis im Fokus!
13.06.2019Dow Jones – Kommt nun der direkte Konter?
13.06.2019DAX – Neue Wochenhochs voraus?
13.06.2019Im Sommerloch mit Inline-Optionsschein auf Photoshop-Hersteller Adobe Inc. setzen
12.06.2019Tagesausblick für 13.06.: Konsolidierungen auf breiter Front. Bayer, Axel Springer und Tesla im Fokus!
12.06.2019Nasdaq-100 – Einfach durchmarschiert
12.06.2019DAX – Die Bären melden sich zurück
11.06.2019Tagesausblick für 12.06.: Aktienmärkte setzen Erholung fort. Commerzbank und Evotec im Fokus!
11.06.2019Dow Jones – Die Käufer kennen kein Erbarmen
11.06.2019DAX – Erholungsrally geht weiter
07.06.2019Wochenausblick: DAX setzt sich oberhalb von 12.000 fest. Chemietitel im Fokus!
07.06.2019Nasdaq-100 – Stärker als erwartet
07.06.2019DAX – Die Bullen lassen nicht locker
07.06.2019Tesla – Ideal gedreht!
06.06.2019Tagsausblick für 07.06.: DAX kämpft mit der 12.000 Punktemarke. Immobilien- und Versorgeraktien im Fokus!
06.06.2019Dow Jones – Es läuft wie am Schnürchen
06.06.2019DAX – Vorfreude auf Draghi
06.06.2019Apple – Handelskonflikt belastet iPhone-Aktie!
05.06.2019Tagsausblick für 06.06.: DAX – Schwung läßt nach. Evotec und EZB im Fokus!
05.06.2019Nasdaq-100 – Alle Abwärtsziele (über-)erfüllt
05.06.2019BANG – Goldminenrally beflügelt
05.06.2019DAX – Konsolidierung nach 400 Punkte-Rally
04.06.2019Tagsausblick für 05.06.: Zinsfantasie beflügelt DAX. Chemietitel und ThyssenKrupp im Fokus!
04.06.2019Dow Jones – Die Bären schlugen erwartungsgemäß zu
04.06.2019DAX – Erholung nimmt Fahrt auf
03.06.2019Tagsausblick für 04.06.: DAX mit Rebound über 11.750 Punkte. Goldmine gefragt!
03.06.2019Nasdaq-100 – Das Ziel rückt näher
03.06.2019DAX – Hier ist eine Erholung fällig
03.06.2019Infineon – geplante Cypress-Übernahme drückt auf den Kurs!
31.05.2019Wochenausblick: DAX und Dow unter Druck. Apple, Autos und Goldminen im Fokus!
31.05.2019Dow Jones – Sell-off-Stimmung zum Monatsende
31.05.2019DAX – Rutscht auf tiefsten Stand seit Anfang April
30.05.2019Nasdaq-100 – Das ging wunderbar auf!
30.05.2019Tagesausblick für 31.5.: DAX erholt sich am Feiertag leicht!
29.05.2019Tagesausblick für 30.5.: DAX taucht ab. Knorr Bremse und ProSiebenSat.1 im Fokus!
29.05.2019Dow Jones – Es geht ans Eingemachte




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr