US-Rendite testet die 5%-Marke


Höchste Rendite seit 2007


Zum ersten Mal seit 16 Jahren überschritt die Rendite der zehnjährigen US-Staatsanleihe gestern zeitweilig die Schwelle von 5 %. Treiber waren positive Konjunkturda-ten aus den USA und China. Im Handelsverlauf drehte die Rendite dann jedoch wieder nach unten ab und schloss bei 4,85 %. Dies nahm etwas Druck von den Aktienkursen, so dass sich der DAX auf dem Schlusskursniveau vom vergangenen Freitag stabilisieren konnte. An der Wall Street kam die Gegenbewegung vor allem den Technologiewerten zu Gute. Diese sind aufgrund der starken Abzinsung ihrer weit in der Zukunft erwarteten Gewinne besonders anfällig für Zinsanstiege. Während der Nasdaq-100-Index 0,30 % zulegte, verlor der eher value-orientierte Dow Jones knappe 0,6 %.

Berichtssaison geht heute weiter


Die US-Berichtssaison nimmt heute wieder Schwung auf. Besonderes Interesse verdienen die Zahlen von Alphabet, Coca-Cola, General Electric, General Motors, Kimberly-Clark, 3M und Verizon. Gestern standen andere Themen im Fokus: Der Ölkonzern Chevron will für 53 Mio. USD in Aktien den Konkurrenten Hess übernehmen. Der aus Deutschland an die US-Börse gewechselte Gaskonzern Linde nimmt hingegen Barmittel in die Hand, um für weitere 15 Mrd. USD eigene Aktien zurückzukaufen.

Wagenknecht gründet neue Partei


Die aus der Linken ausgetretene Sahra Wagenknecht will Ernst machen mit der Gründung einer eigenen Partei und hat dafür auch schon einige Mitstreiter in der Bundestagsfraktion gefunden. Politisch positioniert sie sich eher quer zum bisherigen Parteienspektrum, aber dezidiert moskaufreundlich. Umfragen zufolge kann sie sich Hoffnungen machen, die Fünfprozenthürde zu überspringen. Das dürfte dann auf Kosten der AfD und der Linkspartei gehen.

Republikaner suchen weiter einen neuen Speaker


In den USA gibt es zwar nur zwei maßgebliche Parteien, aber es genügt schon eine, um für Unordnung zu sorgen. Die Republikaner versuchen heute, aus nicht weniger als neun Kandidaten einen neuen Speaker für das Repräsen-tantenhaus zu wählen. Ohne diesen Speaker ist das Parlament nahezu handlungsunfähig, was angesichts des näher rückenden Ablauftermins des vorläufigen Staatshaushalts fatale Folgen zeitigen würde. Die Welt hat eigentlich andere Probleme als die Befindlichkeiten radikaler US-Abgeordneter, die versuchen, ihrem Idol Donald Trump zu huldigen.

Einkaufsmanager-Indizes im Fokus


Diese Woche ist mit Konjunkturzahlen gut gefüllt. Heute gibt um 8 Uhr das GfK-Konsumentenklima Auskunft über die Stimmung der deutschen Verbraucher, danach kommen dann am Vormittag die vorläufigen Einkaufsmanager-Indizes für Deutschland und den Euroraum. Wir erhoffen uns eine Stabilisierung auf dem gedrückten Niveau. Morgen verdient dann der ifo-Geschäftsklimaindex besondere Aufmerksamkeit.



Wichtige Hinweise


Diese Publikation richtet sich ausschließlich an Empfänger in der EU, Schweiz und Liechtenstein. Diese Publikation wird von der LBBW nicht an Personen in den USA vertrieben und die LBBW beabsichtigt nicht, Personen in den USA anzusprechen.

Aufsichtsbehörden der LBBW: Europäische Zentralbank (EZB), Sonnemannstraße 22, 60314 Frankfurt am Main und Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn / Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt.

Diese Publikation beruht auf von uns nicht überprüfbaren, allgemein zugänglichen Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir jedoch keine Gewähr übernehmen können. Sie gibt unsere unverbindliche Auffassung über den Markt und die Produkte zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses wieder, ungeachtet etwaiger Eigenbestände in diesen Produkten. Diese Publikation ersetzt nicht die persönliche Beratung. Sie dient nur zu Informationszwecken und gilt nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf. Für weitere zeitnähere Informationen über konkrete Anlagemöglichkeiten und zum Zwecke einer individuellen Anlageberatung wenden Sie sich bitte an Ihre Anlageberaterin oder -berater. Wir behalten uns vor, unsere hier geäußerte Meinung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern.

Wir behalten uns des Weiteren vor, ohne weitere Vorankündigung Aktualisierungen dieser Information nicht vorzunehmen oder völlig einzustellen. Die in dieser Ausarbeitung abgebildeten oder beschriebenen früheren Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für die künftige Wertentwicklung dar.

Herausgeber


Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

News

19.06.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
19.06.2024Die US-Volkswirtschaft dümpelt
19.06.2024Die US-Volkswirtschaft dümpelt
18.06.2024US-Aktien auf Rekordniveau
18.06.2024US-Aktien auf Rekordniveau
18.06.2024US-Aktien auf Rekordniveau
17.06.2024Macrons Wette beunruhigt die Märkte
17.06.2024Macrons Wette beunruhigt die Märkte
14.06.2024US-Daten unterstützen das Disinflationsbild
14.06.2024US-Daten unterstützen das Disinflationsbild
14.06.2024US-Daten unterstützen das Disinflationsbild
13.06.2024Ambivalente Signale aus Washington
13.06.2024Ambivalente Signale aus Washington
12.06.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
12.06.2024Warten auf die Fed
12.06.2024Warten auf die Fed
12.06.2024Warten auf die Fed
11.06.2024Unsicherheit nach Europawahl
11.06.2024Unsicherheit nach Europawahl
10.06.2024Paukenschlag in Paris
07.06.2024EZB vollzieht Leitzinswende
07.06.2024EZB vollzieht Leitzinswende
06.06.2024Nach der Zinssenkung ist vor der Zinssenkung
05.06.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
05.06.2024Ölpreisentwicklung macht Sorgen
04.06.2024US-Wirtschaft enttäuscht derzeit
04.06.2024US-Wirtschaft enttäuscht derzeit
04.06.2024US-Wirtschaft enttäuscht derzeit
31.05.2024Inflationsdaten heute im Fokus
31.05.2024Inflationsdaten heute im Fokus
31.05.2024Inflationsdaten heute im Fokus
29.05.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
29.05.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
29.05.2024Nur Mut zum Konsum
29.05.2024Nur Mut zum Konsum
28.05.2024DAX wieder auf Rekordkurs
27.05.2024Optimismus vs.higher for longer
24.05.2024Rohstoffe auf Jahreshoch
24.05.2024Rohstoffe auf Jahreshoch
23.05.2024Das Superwahljahr und Superzahlenjahr




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2024 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr