LBBW Morgeninfo: US-Konjunkturdaten schüren wieder Rezessionssorgen


EZB hält an Zinserhöhungskurs fest


Wie bereits in der gestrigen Morgeninfo dargelegt, haben Investoren zuletzt ihre Erwartungen zu künftigen Zinserhöhungen etwas zurückgenommen. Doch im Kampf gegen die hohe Inflation wird die EZB ihren Kurs der Zinserhöhungen auch in den kommenden Monaten fortsetzen. Laut Aussagen des niederländischen Notenbankchefs Klaas Knot - am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos - könnte die EZB mindestens noch bis zur Mitte des Jahres im Straffungsmodus sein. Die Finanzmärkte schätzen die künftigen Zinserhöhungen, aus Sicht von Knot, möglicherweise nicht angemessen ein. Auch EZB-Präsidentin Christine Lagarde bekräftigte gestern, dass die EZB auf Zinserhöhungskurs bleibe. Seit Juli 2022 hob die EZB die Zinsen bereits viermal an - zuletzt im Dezember um 0,50 Prozentpunkte. Wir gehen in unseren Prognosen ebenfalls von weiteren Leitzinserhöhungen aus.

US-Wohnungsbaugeschäft verliert an Fahrt


Zu den zuletzt enttäuschenden US-Konjunkturdaten hinsichtlich der Einzelhandelsumsätze (-1,1% MoM) und der Industrieproduktion (-0,7% MoM) gesellten sich gestern der Rückgang der US-Baugenehmigungen und -Baubeginne. Die Baugenehmigungen im Dezember verringerten sich um 1,6% auf 1,33 Mio., nachdem im November der Rücksetzer schon 10,6% betrug. Gleichfalls fiel die Zahl der Baubeginne hochgerechnet auf das gesamte Jahr um 1,42% auf 1,38 Mio. Die rückläufigen Bauaktivitäten - verursacht durch steigende Hypotheken- und Materialkosten - wirken damit der Korrektur am Immobilienmarkt entgegen. Heute werden die Verkäufe bestehender Häuser im Dezember gemeldet. Diese könnten von zuvor rund 4,1 Mio. auf 3,9 Mio. Hausverkäufe gesunken sein, womit sich der Immobilienmarkt weiterhin im Abkühlungsmodus befände.

DAX-Jahresauftaktrally gestoppt


Die Anleger befanden sich vor dem Hintergrund der Nachrichtenlage im Rückzug. Den europäischen Börsen ist angesichts von Rezessionssorgen, schwachen Firmenbilanzen und rationalen Gewinnmitnahmen die Puste ausgegangen. DAX und Euro Stoxx 50 gingen mit einem Minus von 1,7% und 1,9% bei 14.920 Punkten beziehungsweise 4.094 Zählern aus dem Handel. Die neu eroberte und psychologisch bedeutsame 15.000er Marke im DAX konnte nicht gehalten werden. Die Jahresauftaktrally fand damit vorerst ein Ende. Trotz wieder aufkeimender US-Rezessionsängste zeigten sich die Anleger in Asien unbeeindruckt vom gestrigen Rücksetzer an der Wall Street. Heute Morgen notieren die asiatischen Börsen mehrheitlich im grünen Bereich.



Wichtige Hinweise


Diese Publikation richtet sich ausschließlich an Empfänger in der EU, Schweiz und Liechtenstein. Diese Publikation wird von der LBBW nicht an Personen in den USA vertrieben und die LBBW beabsichtigt nicht, Personen in den USA anzusprechen.

Aufsichtsbehörden der LBBW: Europäische Zentralbank (EZB), Sonnemannstraße 22, 60314 Frankfurt am Main und Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn / Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt.

Diese Publikation beruht auf von uns nicht überprüfbaren, allgemein zugänglichen Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir jedoch keine Gewähr übernehmen können. Sie gibt unsere unverbindliche Auffassung über den Markt und die Produkte zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses wieder, ungeachtet etwaiger Eigenbestände in diesen Produkten. Diese Publikation ersetzt nicht die persönliche Beratung. Sie dient nur zu Informationszwecken und gilt nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf. Für weitere zeitnähere Informationen über konkrete Anlagemöglichkeiten und zum Zwecke einer individuellen Anlageberatung wenden Sie sich bitte an Ihren Anlageberater. Wir behalten uns vor, unsere hier geäußerte Meinung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern.

Wir behalten uns des Weiteren vor, ohne weitere Vorankündigung Aktualisierungen dieser Information nicht vorzunehmen oder völlig einzustellen. Die in dieser Ausarbeitung abgebildeten oder beschriebenen früheren Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für die künftige Wertentwicklung dar.

Herausgeber


Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

News

02.02.2023Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
02.02.2023LBBW Morgeninfo: Fed erhöht Leitzins um 0,25 %-Punkte.
01.02.2023LBBW Morgeninfo: Wird Powell heute die Party stören?
31.01.2023LBBW Morgeninfo: IWF: Geringeres globales Rezessionsrisiko
30.01.2023LBBW Morgeninfo: Die Zinsgipfel kommen immer mehr in Reichweite
27.01.2023LBBW Morgeninfo: US-BIP knapp unter der 3%-Marke
26.01.2023LBBW Morgeninfo: Paradigmenwechsel in der Ukraine-Politik
25.01.2023LBBW Morgeninfo: Konjunktur: Zuversicht wächst weiter
24.01.2023LBBW Morgeninfo: Corporate Bonds sind wieder interessant
23.01.2023LBBW Morgeninfo: EZB wird Leitzinsen trotz Inflationswende weiter anheben
20.01.2023LBBW Morgeninfo: US-Konjunkturdaten schüren wieder Rezessionssorgen
19.01.2023LBBW Morgeninfo: Rentenmarktkurse im Steigflug
18.01.2023Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
18.01.2023LBBW Morgeninfo: ZEW-Index signalisiert erhoffte Besserung
17.01.2023LBBW Morgeninfo: Chinesisches BIP überrascht positiv
16.01.2023LBBW Morgeninfo: Berichtssaison im Fokus
13.01.2023LBBW Morgeninfo: Entspannung an der Inflationsfront
12.01.2023LBBW Morgeninfo: In freudiger Erwartung der Inflationsdaten
11.01.2023LBBW Morgeninfo: Kein neuer Fedspeak, dafür EZB-Sprech
10.01.2023LBBW Morgeninfo: Verfrühte Hoffnungen
09.01.2023LBBW Morgeninfo: Erfolgreicher Jahresstart an den Börsen
05.01.2023LBBW Morgeninfo: Hoffnung auf Inflationswende
04.01.2023Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
04.01.2023Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
04.01.2023LBBW Morgeninfo: Rekord-Inflation für 2022
03.01.2023LBBW Morgeninfo: Corona-Welle belastet chinesische Wirtschaft
02.01.2023LBBW Morgeninfo: Wie hält es Wiesbaden mit dem Abschlag?
23.12.2022LBBW Morgeninfo: Wall Street wartet auf den Weihnachtsmann
22.12.2022LBBW Morgeninfo: Ölpreise rauf, Aktien rauf, Stimmung rauf
21.12.2022Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
21.12.2022LBBW Morgeninfo: Sogar in Japan tut sich was
20.12.2022LBBW Morgeninfo: Jahresausklang: Gemischter Satz
19.12.2022LBBW Morgeninfo: Zwischen oha und oje
16.12.2022LBBW Morgeninfo: Börsenbeben nach EZB-Entscheid
15.12.2022LBBW Morgeninfo: US-Notenbank erhöht die Leitzinsen
14.12.2022LBBW Morgeninfo: US-Inflationsdynamik schwächt sich ab
13.12.2022LBBW Morgeninfo: Deutschland spart zu wenig
12.12.2022LBBW Morgeninfo: Ja, ist denn jetzt schon Weihnachten?
09.12.2022LBBW Morgeninfo: Der Winter kommt
08.12.2022LBBW Morgeninfo: China tastet sich aus Zero Covid heraus




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2023 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr