MÄRKTE AM MORGEN | Hedgefonds stärken Euro


 

Hedgefonds stärken Euro
 

Die Börsen reagieren auf die bestehenden Krisenherde Nordkorea oder die nach wie vor unsichere Fiskalpolitik der USA relativ gelassen. Auch die in zwei Wochen stattfindenden Bundestagswahlen beunruhigen derzeit nicht, wie die imposante Wochenbilanz des DAX mit einem Plus von mehr als einem Prozent bestätigt. Besonders gefragt waren Werte aus dem Automobilsektor, die aufgrund der in dieser Woche beginnenden IAA (Internationale Automobilmesse) in Frankfurt weiterhin im Blickpunkt der Investoren stehen dürften. Dagegen zählten die Banken- und Finanztitel zu den größten Verlierern der Vorwoche. Das Angstbarometer VDAX-New ist mit rund 15 Prozent auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau und spiegelt damit ebenfalls einen gewissen Optimismus im DAX wider. Aus Asien kommen heute früh ebenfalls keine Störfeuer, die wichtigsten Märkte dort sind leicht im Plus. Besonders die Finanzwerte konnten aufholen.

Wie stehen die Chancen in dieser Woche?

Die Industrieproduktion in den USA und Europa dürften diese Woche stark beachtet werden, da die Frühindikatoren bereits eine positive Entwicklung signalisierten. Außerdem sind noch die US-Einzelhandelsumsätze von Bedeutung wie auch die Entwicklung der Inflation in Europa und den USA. Sie dürften Hinweise auf die weiteren Entscheidungen Fed und der EZB geben. Beide Notenbanken werden gleichzeitig den Wechselkurs Euro-Dollar im Auge haben, der wieder die Marke von 1,20 USD geknackt hat und eines der Risiken für den Aktienmarkt darstellt. Denn im DAX tummeln sich bis auf wenige Ausnahmen exportstarke Firmen, die unter einem anhaltend starken Euro Probleme bekommen dürften.

Hedgefonds favorisieren Euro

Der Greenback schwächelt allerdings auch gegenüber anderen Leitwährungen und so verliert der Dollarindex mehr als zehn Prozent in diesem Jahr. Ein Grund für diese Schwäche sind die kräftig gestiegenen Euro-Long-Positionen spekulativer Anleger wie Hedgefonds. Sie haben ihre Positionen zuletzt noch einmal um rund 11 Prozent gesteigert und damit auf das höchste Niveau seit Mai 2011 geschraubt. Sollte sich dieser Trend verstärken, könnte der Euro weiter zulegen. Die Probleme im DAX würden dann erst beginnen und der September sich doch noch von seiner schwachen Seite zeigen.

Aktuelle Unlimited Turbos auf den DAX

LONG (WKN: PR040R)
Basispreis/
KO-Schwelle
11.192,4094
Hebel 10,01
Laufzeit Open End
REALTIME PUSHKURSE
 
SHORT (WKN: PR7UAQ)
Basispreis/
KO-Schwelle
13.627,8888
Hebel 10,04
Laufzeit Open End
TRADER'S BOX APP
Kontakt

Hotline: 0800 0 267 267 (kostenfrei)
E-Mail: derivate@bnpparibas.com

www.bnp.de
 

News

22.06.2018MÄRKTE & ZERTIFIKATE weekly | Gute Wahl zur Wahl?
22.06.2018MÄRKTE & ZERTIFIKATE weekly
22.06.2018US 22.06.2018
22.06.2018Trends vom Parkett | Das Kursmakler-Interview. Jede Woche LIVE
22.06.2018MÄRKTE AM MORGEN | Warten auf das OPEC-Treffen
22.06.2018dailyDAX: Stark bärische Entwicklung.
22.06.2018dailyFX: Denkbare Erholung für EUR/USD.
22.06.2018dailyÖL: Möglichkeit einer Gegenbewegung.
22.06.2018dailyAKTIEN: Chevron könnte ausbrechen.
22.06.2018dailyEDELMETALL: Palladium könnte Widerstand brechen
21.06.2018MÄRKTE & ZERTIFIKATE | Jetzt die neue Ausgabe lesen
21.06.2018dailyUS: Dow Jones könnte sich ausdehnen.
21.06.2018MÄRKTE AM MORGEN | Daimler gibt Gewinnwarnung ab
21.06.2018dailyFX: EUR/USD könnte erneut abrutschen.
21.06.2018dailyÖL: Weiterer Rückfall denkbar.
21.06.2018dailyDAX: Erneuter Fall denkbar.
21.06.2018dailyAKTIEN: Commerzbank könnte ausbrechen.
21.06.2018dailyEDELMETALL: Gold könnte sich erholen.
20.06.2018BORN Akademie | Heute Abend LIVE um 18:30 mit Top-Trader Rüdiger Born
20.06.2018dailyUS: Weitere Abgaben bei Dow Jones denkbar.
20.06.2018MÄRKTE AM MORGEN | Handelskrieg hält DAX und S&P500 in Atem
20.06.2018dailyFX: Mögliche Stabilisierung bei EUR/USD.
20.06.2018dailyÖL: Rücklauf möglich.
20.06.2018Dax 20.06.2018
20.06.2018dailyAKTIEN: Daimler könnte ausbrechen.
20.06.2018dailyEDELMETALL: Erholung denkbar bei Platin.
19.06.2018Euer Egmond | Jeden Dienstag um 18:00 Uhr LIVE mit Finanzspezialist Egmond Haidt
19.06.2018dailyUS: Gute Chancen für den Dow Jones.
19.06.2018MÄRKTE AM MORGEN | Eskalierender Handelskrieg lässt DAX einbrechen
19.06.2018dailyFX: Möglicher Anstieg bei EUR/USD.
19.06.2018dailyÖL: Bullische Flagge denkbar.
19.06.2018dailyEDELMETALL: Ausbruch denkbar bei Silber.
19.06.2018dailyDAX: Stabilität denkbar.
19.06.2018dailyAKTIEN: Heidelberg Cement.
18.06.2018Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
18.06.2018dailyUS: Mögliche Rally bei Dow Jones.
18.06.2018MÄRKTE AM MORGEN | Preise für Öl und Gold brechen ein
18.06.2018dailyFX: Abwärtsrisiken bei EUR/USD.
18.06.2018dailyÖL: Möglichkeit einer Gegenbewegung.
18.06.2018dailyDAX: Ein letztes Hoch ist möglich.




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr