MÄRKTE AM MORGEN | Die Würfel sind noch nicht gefallen


 

Die Würfel sind noch nicht gefallen
 

Eine klassische Jahresendrally wird es wohl in diesem Jahr nicht mehr geben, die Chancen für eine Weihnachtsrally sind aber nach wie vor nicht schlecht. Auch der schwache Monatsauftakt entspricht durchaus der idealtypischen Entwicklung im Dezember. Meist bilden die US-Indizes sowie der DAX zur Monatsmitte ein Tief aus, das häufig mit der letzten Fed-Sitzung und dem großen Verfall an den Terminmärkten zusammenfällt. Anschließend setzt regelmäßig eine kräftige Erholung ein, die zu Beginn des neuen Jahres meist ausläuft.

DAX bleibt in Seitwärtsspanne gefangen

Kurzfristig ausgerichtete Trader werden sich daher noch gedulden und ihr Pulver trocken halten. Vor dem offiziellen US-Arbeitsmarktbericht am Freitag dürfte der Handel daher von Zurückhaltung geprägt sein, Richtungsentscheidungen sind eher nicht zu erwarten. Der DAX sollte vorerst in der seit Mitte November etablierten Range zwischen 12.800 bis 13.200 Punkten bleiben. Auch die Vorgaben fallen nicht sonderlich inspirierend aus: Zwar legte der Nikkei um 1,4 Prozent, die US-Börsen beendeten den Handel aber nahezu unverändert. Hingegen hält die Rally bei der Kryptowährung Bitcoin unverändert an: Im frühen Handel sprang der Kurs erstmals über 14.000 Dollar.

Bayer und Siemens belasten

Kursbewegende Nachrichten von den Unternehmen sind hingegen Mangelware. Ein Ausbruch beim DAX auf der Oberseite ist nur möglich, wenn vor allem die Indexschwergewichte wieder stärker gekauft werden. Aktien von Fresenius, ProSiebenSat.1, Deutsche Börse, Adidas und Deutsche Telekom führen zwar die Performance-Rangliste seit Monatsbeginn an, spielen aber aufgrund ihres geringen Einflusses kaum eine Rolle für den DAX. Allianz, BASF, Bayer, Daimler, SAP und Siemens geben hingegen die Richtung vor, die sechs Werte stehen insgesamt für rund 50 Prozent der Indexgewichtung. Die Aussichten für Bayer und Siemens sind aber eher durchwachsen, beide Werte stehen bereits recht deutlich unter ihrer 200-Tage-Linie.

Aktuelle Unlimited Turbos auf DAX

LONG (WKN: PR3VBK)
Basispreis/
KO-Schwelle
11.762,8917
Hebel 10,05
Laufzeit Open End
REALTIME PUSHKURSE
 
SHORT (WKN: PP0L2Y)
Basispreis/
KO-Schwelle
14.335,5621
Hebel 9,99
Laufzeit Open End
TRADER'S BOX APP
Kontakt

Hotline: 0800 0 267 267 (kostenfrei)
E-Mail: derivate@bnpparibas.com

www.bnp.de
 

News

14.11.2018BORN Akademie | Heute Abend LIVE um 18:30 mit Top-Trader Rüdiger Born
14.11.2018dailyUS: Dow Jones - Auf Umwegen
14.11.2018MÄRKTE AM MORGEN | RWE, Merck, Wirecard und Eon auf dem Prüfstand
14.11.2018dailyFX: EUR/USD setzt Erholung fort
14.11.2018dailyÖL: Stark unter Druck
14.11.2018dailyDAX: Temporäre Outperformance
14.11.2018dailyAKTIEN: BMW verteidigt Unterstützung
14.11.2018dailyEDELMETALL: Gold – Chance vergeben
13.11.2018dailyUS: Dow Jones korrigiert deutlich
13.11.2018Euer Egmond | Jeden Dienstag um 18:00 Uhr LIVE mit Finanzspezialist Egmond Haidt
13.11.2018MÄRKTE AM MORGEN | Sturmwarnung für die Aktienmärkte
13.11.2018dailyFX: EUR/USD startet Erholung
13.11.2018dailyÖL: Spielraum vorhanden
13.11.2018dailyEDEL: Silber – niedriges Niveau
13.11.2018dailyDAX: Pullbackziel erreicht
13.11.2018dailyAKTIEN: Netflix – Abwärtsbewegung
12.11.2018MÄRKTE AM MORGEN | Woche der Wahrheit für Italien
12.11.2018dailyDAX: Freundliche Eröffnung.
12.11.2018dailyFX: Abwärtsrisiken dominieren EUR/USD
12.11.2018dailyEDELMETALL: Palladium - Rallyhoch
12.11.2018dailyÖL: Chance auf Gegenbewegung
12.11.2018dailyAKTIEN: Vonovia – nach oben abgesetzt
12.11.2018dailyUS: Dow Jones verfehlt Zielzone
09.11.2018dailyUS: Dow Jones verfehlt Konsolidierungsziele
09.11.2018Viermal klicken und GEWINNEN im November
09.11.2018Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
09.11.2018MÄRKTE AM MORGEN | DAX knickt wegen Konjunktursorgen ein
09.11.2018dailyÖL: Brent mit Abwärtstrend
09.11.2018dailyDAX: DAX in der Pullbackphase
09.11.2018dailyFX: EUR/USD fällt stark
09.11.2018dailyEDEL: Platin – Aufwärtstrend intakt
09.11.2018dailyAKTIEN: Bechtle bleibt spannend
08.11.2018Viermal klicken und GEWINNEN im November
08.11.2018dailyUS: Dow Jones macht kurzen Stopp
08.11.2018MÄRKTE AM MORGEN | Nach der US-Wahl ist vor der Fed-Sitzung
08.11.2018dailyFX: Kaufinteresse bei EUR/USD
08.11.2018dailyÖL: Eine weitere Seitwärtsbewegung
08.11.2018dailyDAX: DAX bleibt unbeeindruckt
08.11.2018dailyEDELMETALL: Gold – Steile Kaufwelle
08.11.2018dailyAKTIEN: Apple - kurzfristige Erholung




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr