MÄRKTE AM MORGEN | Branchenrotation spült neue Favoriten nach oben


 

Branchenrotation spült neue Favoriten nach oben
 

Noch wäre es zu früh, bereits eine nachhaltige Trendwende auszurufen, aber erste Signale sind zu erkennen. Trotz zuletzt starker Bilanzen wirken viele Technologieaktien ausgereizt, die hohen Bewertungen verlangen nach einer Atempause. Seit Jahresbeginn sind die Kurse kräftig gestiegen, nun folgen größere Gewinnmitnahmen. Neben den Immobilienaktien zählten die Technologietitel in den vergangenen fünf Handelstagen zu den größten Verlierern. Deutlich wird dies auch bei den Indizes: Während der stärker auf die „Old Economy“ ausgerichtete Dow Jones zuletzt weiter zulegte, geht der Blick beim Technologiebarometer Nasdaq klar abwärts.

Bankenwerte profitieren

Die Steuerreform in den USA löste eine Branchenrotation aus: Zu den Profiteuren zählen Aktien aus den Bereichen zyklischer Konsum, Industrie und Energy sowie Finanzen. Als Stütze für die Banktitel erweisen sich zudem Ankündigungen des designierte Fed-Chef Jerome Powell. Er stellte eine Lockerung der Aufsichtsbestimmungen in Aussicht. Zudem will er offenbar den von Janet Yellen eingeleiteten Zinserhöhungspfad im kommenden Jahr fortsetzen. Steigende Zinsen sind für Banken positiv, weil sie mit den Kundeneinlagen wieder mehr verdienen. Zugleich können die Institute auch höhere Kreditzinsen verlangen. Anziehende Zinsen wirken sich daher positiv auf die Marge aus.

DAX fällt zurück

Am deutschen Aktienmarkt geht es zur Wochenmitte zunächst abwärts. Grund sind vor allem die Vorgaben aus den USA: Nach anfänglichen Gewinnen drehte die Stimmung und die Indizes beendeten den Tag deutlich tiefer. Besonders Tech-Aktien wurden verkauft. Ab dem Nachmittag könnten Zahlen zum US-Arbeitsmarkt (ADP-Bericht um 14.15 Uhr) und zur Produktivität (14.30 Uhr) für neue Impulse sorgen.

Bei den Einzelwerten steht ProSiebenSat.1 im Vordergrund, der Fernsehkonzern lädt heute zum Kapitalmarkttag. Um wieder wettbewerbsfähiger zu werden, soll die Zahl der Sparten in den kommenden Wochen von vier auf drei verringert werden. Auch das Portfolio an Internetportalen wie Verivox und Parship Elite wird neu sortiert.

Aktuelle Unlimited Turbos auf Dow Jones

LONG (WKN: PR89YF)
Basispreis/
KO-Schwelle
21.745,6658
Hebel 10,06
Laufzeit Open End
REALTIME PUSHKURSE
 
SHORT (WKN: PB7KH9)
Basispreis/
KO-Schwelle
26.461,832
Hebel 10,05
Laufzeit Open End
TRADER'S BOX APP
Kontakt

Hotline: 0800 0 267 267 (kostenfrei)
E-Mail: derivate@bnpparibas.com

www.bnp.de
 

News

16.08.2018Trader's Box App | BNP Paribas
16.08.2018dailyUS: Dow Jones - Ziele abgearbeitet
16.08.2018MÄRKTE AM MORGEN | DAX knickt ein
16.08.2018dailyFX: EUR/USD - Bullen sind zurück
16.08.2018dailyÖL: Die Bären versuchen es
16.08.2018dailyDAX: Zwischenerholung am Morgen
16.08.2018dailyEDELMETALL: Palladium - Supportzone
16.08.2018dailyAKTIEN:Continental-Angespannte Lage
15.08.2018BORN Akademie | Heute Abend LIVE um 18:30 mit Top-Trader Rüdiger Born
15.08.2018dailyUS: Dow Jones - Bären am Zug
15.08.2018MÄRKTE AM MORGEN | Euro fällt auf 14-Monats-Tief
15.08.2018dailyFX: EUR/USD - Erholung denkbar
15.08.2018dailyÖL: Bullen sind gescheitert
15.08.2018dailyDAX: Weitere Stabilisierung
15.08.2018dailyAKTIEN: Daimler-Jahrestief als Ziel
15.08.2018dailyEDELMETALL:Gold-Die Spannung steigt
14.08.2018Märkte und Zertifikate - Läuft: Technologie-Unternehmen
14.08.2018Euer Egmond | Jeden Dienstag um 18:00 Uhr LIVE mit Finanzspezialist Egmond Haidt
14.08.2018dailyUS:Dow Jones-Unterstützung im Fokus
14.08.2018MÄRKTE AM MORGEN | DAX hält sich trotz Währungskrise in den Emerging Markets
14.08.2018dailyFX: EUR/USD-Nur eine Stabilisierung
14.08.2018dailyÖL: Gute Chance für Bullen
14.08.2018dailyEDELMETALL: Platin-Bären im Vorteil
14.08.2018dailyDAX: Einige untere Ziele erreicht
14.08.2018dailyAKTIEN: Evotec - Fortsetzungssignal
13.08.2018Märkte und Zertifikate - Läuft: Technologie-Unternehmen
13.08.2018Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
13.08.2018dailyUS:Dow Jones-Unterstützung im Fokus
13.08.2018MÄRKTE AM MORGEN | Türkei-Krise drückt DAX und Euro deutlich
13.08.2018dailyFX:EUR/USD-Aufruhr am Devisenmarkt
13.08.2018dailyÖL: Bullisches Reversal
13.08.2018dailyDAX: Schwacher Start
13.08.2018dailyAKTIEN: SAP - Doppeltop droht
13.08.2018dailyEDELMETALL: Silber im Abwärtstrend
12.08.2018Märkte und Zertifikate - Läuft: Technologie-Unternehmen
12.08.2018Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
11.08.2018Märkte und Zertifikate - Läuft: Technologie-Unternehmen
10.08.2018MÄRKTE & ZERTIFIKATE weekly | BNP Paribas
10.08.2018Märkte und Zertifikate - Läuft: Technologie-Unternehmen
10.08.2018dailyUS: Dow Jones an Haltemarke.




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr